Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!

P. Jentschura: Gesundheit durch Entschlackung

P. Jentschura: Gesundheit durch Entschlackung
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-8 Werktage
Art.Nr.: 3-933874337
GTIN/EAN: 9783933874337
24,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Produktbeschreibung

Das Buch vermittelt verblüffende und völlig neue Erkenntnisse. Wen interessieren nicht Fragen wie: Was ist Altern? Warum hat die Frau Cellulite? Warum hat der Mann Haarverlust? Was geschieht im Stoffwechsel der Frau während der Wechseljahre? Was ist Wesen und Ursache der modernen Zivilisationskrankheiten? Was ist Gesundheit? Was ist Krankheit? Wie erhalte ich meinen Körper gesund und schön? Wie kann ich mich entschlacken? Welche Säuren vergiften unseren Körper? Wie kann ich Schlacken lösen und Säuren neutralisieren? Wie kann ich während der Schwangerschaft Zahnverlust, Haarverlust, Hautverlust (Schwangerschaftsstreifen), Pickel oder Hämorrhoiden vermeiden? Wie kann ich die geleerten Mineralstoffdepots der Haut, der Haare, des Haarbodens, der Zähne, Nägel, Knochen, Gefäße usw. wieder remineralisieren?

Peter Jentschura und Josef Lohkämper ist es gelungen, ein völlig neues Entschlackungssystem zu entwickeln. Danach verläuft die neue, künftige Form der Entschlackung in drei Stufen: Schlackenlösung, Neutralisierung der daraus hervorgegangenen Gifte und Säuren, Ausscheidung bzw. Auslaugung der schädigenden Stoffe über die Haut.

Mit dieser dreistufigen Methode kann jede Entschlackung ohne Komplikation, ohne Fastenkrise, ohne Erstverschlimmerung, ohne Heilkrise und Reaktionsphase durchgeführt werden. Dieses Buch betrachtet Krankheit und Gesundheit aus einer ganz neuen Perspektive. Gleichzeitig bietet es eine völlig andere Sicht von Heilbarkeit und Heilung. Ein epochaler Durchbruch für die Gesundheit des Menschen.

Säuren und Gifte führen zu Strukturschäden durch Verätzungen. Der Organismus ist bemüht, diese Schäden gering zu halten. Er neutralisiert möglichst viele Säuren und Gifte, oft unter Zuhilfenahme körpereigener Mineralstoffdepots. Die gebildeten Schlacken versucht er auszuscheiden oder lagert sie notfalls in seiner Peripherie ab. Dieses zeitgleiche Geschehen von Strukturverlusten, Ablagerungen und Ausscheidungen nennen wir Zivilisatose.


260 Seiten, gebundene Ausgabe
18. Auflage