Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!

Govinda: Tantra Massage. Die hohe Kunst der erotischen Berührung

Govinda: Tantra Massage. Die hohe Kunst der erotischen Berührung
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-8 Werktage
Art.Nr.: SÜD-08615-6
GTIN/EAN: 9783517085128
14,95 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Produktbeschreibung

Tantra-Massagen zeichnen sich aus durch sinnliche Berührungs- und Achtsamkeitsübungen und ayurvedische Anwendungen umgeben von betörenden Düften.

Neben den Chakras werden weitere Energiezonen stimuliert, die die Vitalität steigern und die sexuelle Lust fördern.
Das Buch zeigt einfache Massagetechniken Schritt-für-Schritt mit hervorragenden ästhetischen Bildern, die speziell für diese Ausgabe produziert wurden.
Es bietet Möglichkeiten, mit dem Partner eine neue und innige Form der Intimität zu erleben und sich selbst dabei zu erfahren.

Nutzen Sie die transformierende Kraft der sexuellen Energie für spirituelles Wachstum durch altes Wissen fernöstlicher Weisheit.

 

Über den Autor
Ausgebildet in der altindischen Yogaphilosophie hat sich Kalashatra Govinda besonders durch seine erfolgreichen Publikationen "Tantra - Geheimnisse östlicher Liebeskunst" und dem großen Praxisbuch "Chakras - Spirituelle Übungen für Gesundheit, Harmonie und innere Kraft" einen Namen gemacht.


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Govinda: Chakras
Der Einfluss der sieben Chakras auf Gesundheit, Ausstrahlung und Vitalitätc Chakra-Arbeit wirkt auf Körper, Geist und Seele und führt zu mehr Harmonie, Stabilität und Lebensenergie. Durch sie können Blockaden erkannt und aufgelöst werden. Der handliche Kompaktratgeber vermittelt alles Wissenswerte über die sieben Energie- und Bewusstseinszentren.

Über zahlreiche Tests und Programme zur Harmonisierung der Chakras, bis hin zu Chakra-Yoga-Übungen werden die verschiedenen Bereiche zur Herstellung eines stabilen Gleichgewichts aufgezeigt.


• Zahlreiche Anleitungen zu aktiven Übungen und Meditationen

• Zuordnung der sieben Chakras zu unterschiedlichen Aspekten wie z.B. Sinnesfunktionen, Körperfunktionen, zur spirituellen Ebene, zu den Entwicklungsphasen im Leben und zu Edelsteinen, Mantras, Aromaölen und Farben

• Extra: Test zur Bestimmung des eigenen Chakra-Typs

Lieferzeit: 3-8 Werktage
7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
DVD Yoni- & Lingam-Massage
Die intime Berührung

Bereits 50.000 mal verkauft!

Die Yoni-Massage (Intim-Massage der Frau) und die Lingam-Massage (Intim-Massage des Mannes) sind eine respektvolle und achtsame Art, Menschen in ihren intimsten Regionen zu berühren.
In beiden Filmen werden die Striche der Yoni- und der Lingam-Massage ausführlich und einfach verständlich erklärt, so dass auch Einsteiger einen leichten Zugang dazu bekommen.

Im Bonusteil erfahren Sie mehr zu den Hintergründen dieser außergewöhnlichen Massage. Die Massagen öffnen einen Raum, in dem sich bewegende Emotionen entfalten können: Wohlbefinden, Lust und Ekstase – Die ganze Bandbreite eines lebendigen Fühlens und Genießens. Mit der beiliegenden Bonus-Audio-CD finden Sie die perfekte musikalische Untermalung, um die erlernten Techniken zu üben.


Achtung!!! Die vorliegende DVD hat eine FSK-18 Freigabe.

Bitte senden Sie eine Kopie Ihres Personalausweises per email an info@tantra-world.de.
Fax.: 08362-6418


Abspielbar mit einem DVD-Player!

Lieferzeit: 3-8 Werktage
19,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Michaela Riedl/Klaus Jürgen Becker: Lingam Massage

Entdecke die Quellen männlicher Liebeslust
sinnlich - energetisch - spirituell


Lingam Massage eröffnet Männern einen tiefen Zugang zu ihrer Männlichkeit, zu ihrer Sexualität.

Das Sanskritwort "Lingam" bezeichnet die männlichen Genitalien allerdings nicht nur anatomisch, sondern auch als Symbol zur Verehrung des männlichen Prinzips.


Männern, die die körperliche, seelische und spirituelle Dimension ihrer Sexualität erfahren und erweitern möchten, ist die Lingam-Massage eine hilfreiche Unterstützung. Ihre Ursprünge gehen auf Joseph Kramer zurück, der diese Form der Massage vor etwa zwanzig Jahren entwickelte. Dabei floss sein Wissen aus den Bereichen der modernen Sexualforschung und Körperarbeit, aus dem Tantra und dem Taoismus mit ein.


Dieses Buch ermöglicht es uns, die Lingam-Massage selbstständig durchzuführen, und vermittelt fundiertes Wissen zu den anatomischen, physiologischen und psychologischen Grundlagen der männlichen Sexualität, das ergänzt wird durch viele Erfahrungsberichte wird.

 


Zwei Jahre nach Erscheinen von "Yoni Massage" wurde die Zeit reif für das männliche Gegenstück, denn immer mehr Männer suchen nach einer neuen, bewussten und erfüllenden Sexualität.

Lieferzeit: 3-8 Werktage
19,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Prostata-Massage
Die intime Berührung

Die Prostata gilt als männlicher G-Punkt. Die Prostatamassage ist das Gegenstück zur Yoni-Massage bei der Frau. Doch vielen denken eher an Prostatakrebs oder andere Krankheiten. Und die sexuelle Stimulation des Analbereichs wird von heterosexuell veranlagten Männern oft nur den Homosexuellen zugeordnet, vor deren Praktiken sich nicht wenige Männer unterbewusst ekeln oder fürchten.

Der neue (Lehr-)Film „Prostata-Massage. Der männliche G-Punkt“ von Dirk Liesenfeld und Simon Busch kann Vorurteile überwinden und hilft Einzelnen oder Paaren, sich mit dem Thema auf einem hohen inhaltlichen und gestalterischen Niveau auseinanderzusetzen.

Die Massage der Vorsteherdrüse, so die Kernaussage des rund 70 Minuten langen Films, kann zu völlig neuen sexuellen Erfahrungen bis hin zu multiplen Orgasmen führen.

Die DVD enthält drei Teile. In einem Guss wird eine Tantra-Massage, dann die Lingam-Massage und zum Schluss die Prostata-Massage gefilmt.

Der Zuschauer bekommt also einen sehr realistischen Eindruck von den unterschiedlichen Massage-Techniken und kann diese dann entweder privat ausprobieren oder sich in „professionelle Hände“ begeben. Zahlreiche Institute bieten Prostata-Massagen an, wobei die Bewohner von Großstädten wie Köln und Berlin in dieser Hinsicht privilegiert sind.

Carmen Arndt, die in Berlin ein eigenes Institut betreibt, demonstriert die Massagetechnik auf der DVD.
Sie sagt, es gibt Gäste, die sich während der Massage des Genitalbereichs für die Prostata-Massage entscheiden. Diese seien zunächst angespannt und ängstlich, so dass man diese Art der Massage sehr sanft ausklingen lassen müsse.


Die Prostata-Massage berührt Körper und Seele, so die Botschaft des Films. Und schon Oscar Wilde wusste: „Die einen Unterschied zwischen Körper und Seele machen, haben keines von beiden.“


Abspielbar mit einem DVD-Player!

Lieferzeit: 3-8 Werktage
17,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Bardon: Der Weg zum wahren Adepten
Franz Bardon war einer der bemerkenswertesten Magier der Neuzeit. Sogar Hitler wollte ihn unbedingt gewinnen für sich. Als er eine Zusammenarbeit ablehnte, wurde er verfolgt. Sein Hauptwirkungskreis war eine Loge in Prag, der er vorstand.

Das von Bardon aufgebaute System der Einweihung ist das Ergebnis dreißigjährigen eigenen Erlebens und Forschens, praktischer Übungen und wiederholten Vergleichens mit vielen anderen Sysstemen der verschiedensten Logen, geheimen Gesellschaften und des orientalischen Wissens, das nur ganz besonders Begabten und einzelnen Auserkorenen zugänglich war.

Ein wirklich bemerkenswertes Buch

21. Auflage, 393 Seiten, Leinen geb.

Inhalt:
I. Teil: Einweihung
Theorie:
Das Bild des Magiers
1. Über die Elemente
Das Prinzip des Feuers
Das Prinzip des Wassers
Das Prinzip der Luft
Das Prinzip der Erde
Das Licht
Das Akasha- oder Ätherprinzip
Karma - das Gesetz von Ursache und Wirkung

Der Mensch:
Über den Körper
Diät
Polarität usw.
10. Die grobmaterielle Ebene oder die grobmaterielle Welt
11. Die Seele oder der Astralkörper
12. Die Astralebene
13. Der Geist
14. Die Mentalebene
15. Wahrheit
16. Religion
17. Gott
18. Askese

II. Teil: Einweihung II - Praxis:
Stufe I.- Magische Geistes-Schulung:
Gedankenkontrolle - Gedankenzucht - Gedankenbeherrschung
Stufe I. - Magische Seelen-Schulung:
1. Introspektion oder Selbsterkenntnis
2. Herstellung des Seelenspiegels (weiß und schwarz)
Stufe I. - Magische Körperschulung:
1. Der materielle oder fleischliche Körper
2. Mysterium des Atmens
3. Bewußte Einnahme von Nahrungsmitteln (Geheimnis der Eucharistie)
4. Magie des Wassers
Stufe II. - Magische Geistes-Schulung:
1. Autosuggestion oder das Geheimnis des Unterbewußtseins
2. Konzentrationsübungen:
a) visionär
b) akustisch
c) gefühlsmäßig
d) mit dem Geruch
e) mit dem Geschmack
Stufe II. - Magische Seelen-Schulung:
1. Astral-magisches Gleichgewicht in bezug auf die Elemente
2. Charakterumbildung oder Veredlung der Seele:
a) durch Bekämpfung oder Beherrschung
b) durch Autosuggestion
c) durch Transmutation
Stufe II. - Magische Körper-Schulung:
1. Bewußte Porenatmung
2. Bewußte Körperhaltung
3. Körperbeherrschung im praktischen Leben nach Belieben
Stufe III.- Magische Geistes-Schulung:
1. Gedankenkonzentration mit zwei bis drei Sinnen auf einmal
2. Gedankenkonzentration auf Gegenstände, Landschaften, Orte
3. Gedankenkonzentration auf Tiere und Menschen
Stufe III.- Magische Seelen-Schulung:
1. Elemente-Atmung im ganzen Körper:
a) Feuer
b) Luft
c) Wasser
d) Erde
Stufe III Magische Körper-Schulung:
1. Beibehaltung von Stufe I, die zur Gewohnheit werden muß
2. Lebenskraftstauung:
a) durch Lungen- und Porenatmung im ganzen Körper
b) in den einzelnen Körperteilen
3. Raumimprägnierung für Gesundheit, Erfolg usw.
4. Biomagnetismus
Stufe IV. - Magische Geistes-Schulung:
Bewußtseinsversetzung nach außen:
a) in Gegenstände
b) in Tiere
c) in Menschen
Stufe IV - Magische Seelen-Schulung:
1. Elementestauung:
a) im ganzen Körper
b) in den einzelnen Körperteilen durch Anwendung von zwei Methoden
2. Herstellung der Elemente-Harmonie in den entsprechenden Körperregionen
Stufe IV - Magische Körper-Schulung:
Rituale und ihre praktische Anwendungsmöglichkeit:
a) Gestikulation (Gesten)
b) Körperhaltungen
c) Fingerstellungen
Stufe V - Magische Geistes-Schulung:
Raum-Magie
Stufe V - Magische Seelen-Schulung:
1. Elemente-Projektion nach außen:
a) durch den eigenen Körper, gestaut durch den Solar-Plexus
b) gestaut durch die Hände, besonders dynamisch durch die Finger
2. Äußere Projektion, ohne durch den Körper zu gehen
Stufe V - Magische Körper-Schulung:
1. Vorbereitung zum passiven Verkehr mit den Unsichtbaren:
a) Freigabe der eigenen Hand
b) Fingervorbereitung mit Hilfe des Pendels, Bleisiftes, Planchette usw
Passiver Verkehr:
a) mit dem eigenen Schutzgeist
b) mit Verstorbenen und anderen Wesen
Stufe VI - Magische Geistes-Schulung:
1. Meditation auf den eigenen Geist
2. Bewußtwerden der Sinne im Geiste
Stufe VI - Magische Seelen-Schulung:
1. Vorbereitung zur Beherrschung des Akashaprinzipes
2. Bewußte Hervorrufung von Trancezuständen mittels Akasha
3. Elemente-Beherrschung durch ein individuelles Ritual aus dem Akasha heraus
Stufe VI - Magische Körper-Schulung:
Bewußte Erzeugung von Wesen verschiedener Art
a) Elementale
b) Larven
c) Schemen
d) Phantome
Stufe VII - Magische Geistes-Schulung:
Analyse des Geistes in bezug auf die Praxis
Stufe VII - Magische Seelen-Schulung:
Die Entwicklung der astralen Sinne mit Hilfe der Elemente und der Fluid-Kondensatoren:
a) Hellsehen
b) Hellhören
c) Hellfühlen
Stufe VII - Magische Körper-Schulung:
1. Schaffung von Elementaren mittels vier verschiedener Methoden
2. Magische Bilderbelebung
Stufe VIII - Magische Geistes-Schulung:
1. Vorbereitung zum mentalen Wandern
2. Die Praxis des mentalen Wanderns:
a) im Zimmer
b) auf kurzen Strecken
c) Besuche bei Bekannten, Verwandten usw
Stufe VIII - Magische Seelen-Schulung:
1. Das große "Jetzt"
2. Kein Nachhängen an der Vergangenheit.
3. Konzentrationsstörungen als Kompaß des magischen Gleichgewichtes
4. Die Beherrschung des elektrischen und magnetischen Fluids
Stufe VIII - Magische Körper-Schulung:
1. Magische Beeinflussung durch die Elemente
2. Fluid-Kondensatoren:
a) einfache Kondensatoren
b) zusammengesetzte Kondensatoren
c) Fluid-Kondensatoren für magische Spiegel
d) die Zubereitung eines magischen Spiegels mit Hilfe von Fluid-Kondensatoren
Stufe IX - Magische Geistes-Schulung:
Die Praxis des Hellsehens durch magische Spiegel:
a) Schauen durch Zeit und Raum
b) Fernwirkung durch den magischen Spiegel
c) Verschiedene Projektionsarbeiten durch den magischen Spiegel
Stufe IX - Magische Seelen-Schulung:
1. Exteriorisation oder die bewußte Trennung des Astralkörpers vom grobmateriellen Körper
2. Die Imprägnierung des Astralkörpers mit den vier göttlichen Grundeigenschaften
Stufe IX - Magische Körper-Schulung:
1. Krankenbehandlung durch das elektromagnetische Fluid
2. Magische Ladung von Talismanen, Amuletten und Edelsteinen
3. Wunschverwirklichung durch elektromagnetische Kugeln im Akasha als das sogenannte Voltieren
Stufe X - Magische Geistes-Schulung:
Die Erhebung des Geistes in die höheren Ebenen
Stufe X - Magische Seelen-Schulung:
1. Die bewußte Verbindung mit seinem persönlichen Gott
2. Der Verkehr mit Gottheiten usw
Stufe X - Magische Körper-Schulung:
Verschiedene Methoden zur Aneignung magischer Fähigkeiten
Schlußwort

Einleitung:
Wer in dem vorliegenden Werk etwa nur eine Sammlung von Rezepten zu finden glaubt, an Hand welcher er leicht und mühelos zu Ehren und Ruhm, Reichtum und Macht gelangen kann oder die Vernichtung seiner Feinde suchen wollte, dem kann von vornherein gesagt werden, daß er dieses Buch enttäuscht beiseite legen wird.

Viele Sekten und Geistesrichtungen sehen in dem Ausdruck Magie nichts anderes als Zauberei und eine Verschwörung mit dunklen Mächten. Es ist deshalb nicht zu verwundern, wenn einzelnen schon das bloße Wort Magie einen gewissen Schreck einjagt. Auch Taschenspieler, Bühnenzauberer, Scharlatane und wie sie sonst genannt werden, mißbrauchen vielfach den Begriff Magie, welcher Umstand bisher nicht wenig dazu beigetragen hatte, daß das magische Wissen immer mit einer gewissen Geringschätzung behandelt wurde.

Schon in den ältesten Zeiten galten die Magos als die höchsten Eingeweihten, von denen eigentlich auch das Wort Magie stammt. Die sogenannten Zauberer sind keine Eingeweihten, sondern nur Nachäffer der Mysterien, die zumeist teils die Unkenntnis, teils die Leichtgläubigkeit eines einzelnen wie eines ganzen Volkes ausnützen, um durch Lug und Trug ihre egoistischen Ziele zu erreichen. Der wahre Magier aber verachtet ein solches Vorgehen.

In Wirklichkeit ist Magie eine heilige Wissenschaft. Sie ist im wahrsten Sinne des Wortes das Wissen alles Wissens, denn sie lehrt die Universalgesetze kennen und gebrauchen. Zwischen Magie und Mystik oder einem anderen Namensbegriff gibt es keinen Unterschied, und dort, wo es um die wahre Einweihung geht, ohne Rücksicht darauf, welchen Titel diese oder jene Weltanschauung hierfür festsetzte, muß auf derselben Basis, nach den gleichen Universalgesetzen vorgegangen werden. In Anbetracht des universalen Polaritätsgesetzes von Gut und Böse, vom Aktiven und Passiven, von Licht und Schatten, kann jede Wissenschaft sowohl für gute, als auch für böse Zwecke angewendet werden. Wie z. B. ein Messer seinem eigentlichen Zwecke nach nur zum Schneiden des Brotes verwendet werden soll, kann es in der Hand eines Mörders zur gefährlichen Waffe werden usw. Immer richtet es sich nach den Charaktereigenschaften des einzelnen. Dieser Grundsatz gilt auch für alle Gebiete des geheimen Wissens. In meinem Buche habe ich für den Schüler als Symbol der höchsten Einweihung und des höchsten Wissens die Benennung Magier gewählt.

Vielen Lesern wird bekannt sein, daß Tarot kein Kartenspiel ist, das mantischen Zwecken dient, sondern ein symbolisches Einweihungsbuch, das die größten Geheimnisse symbolisch beinhaltet. Die erste Karte dieses Buches stellt den Magier vor, der die Beherrschung der Elemente verbildlicht und den Schlüssel zum ersten Arkanum, dem Geheimnis des unaussprechlichen Namens Tetragrammaton, dem kabbalistischen JOD-HE-VAU-HE bietet. Deshalb ist hier die Pforte zur Einweihung der Magier, und wie vielsagend und allseits anwendbar diese Karte ist, wird der Leser dieses Werkes selbst erkennen. In keinem bisher erschienenen Werk ist der wahre Sinn der ersten Tarotkarte so deutlich beschrieben worden, wie ich es in meinem Buche getan habe. Das mit größter Sorgfalt und äußerster Bedachtsamkeit aufgebaute System ist keine spekulative Methode, sondern das positive Ergebnis dreißigjährigen Forschens, praktischen Übens und wiederholten Vergleichens mit vielen anderen Systemen der verschiedensten Logen, geheimen Gesellschaften und des orientalischen Wissens, das nur ganz besonders Begabten und einzelnen Auserkorenen zugänglich ist. Es ist also C wohlgemerkt C aus der eigenen Praxis heraus für die Praxis vieler bestimmt und von allen meinen Schülern als das beste und brauchbarste System erprobt worden.

Damit soll aber nicht gesagt sein und auch behaupten will ich nicht, daß dieses Buch sämtliche Probleme der Magie oder Mystik beschreibt; wollte man über dieses hohe Wissen alles zu Papier bringen, müßten ganze Folianten geschrieben werden. Es kann aber mit vollem Recht gesagt werden, daß dieses Werk tatsächlich die Eingangspforte zur wahren Einweihung ist, der erste Schlüssel zum Gebrauch der Universalgesetze. Auch will ich nicht in Abrede stellen, daß in einzelnen Werken verschiedener Autoren hie und da Bruchstücke aufzufinden sind, aber in einem einzigen Buche wird der Leser die erste Tarotkarte so genau beschrieben kaum finden.

Ich habe mich bemüht, in den einzelnen Lehrgängen so deutlich als nur möglich zu sein, um die größten Wahrheiten jedermann zugänglich zu machen, obwohl es mir mitunter sehr schwer fiel, diese in derart schlichte Worte zu fassen, damit sie allen verständlich sind. Ob mir dieses mein Bestreben gelungen ist, überlasse ich dem Urteil des Lesers dieses Werkes. In manchen Fällen sah ich die Notwendigkeit, mich absichtlich zu wiederholen, um besonders wichtige Stellen hervorzuheben und außerdem dem Leser ein eventuelles Nachblättern zu ersparen.

Vielfach wurde schon darüber geklagt, daß Interessenten und Schülern der geheimen Wissenschaften keine Möglichkeit geboten wird, von einem persönlichen Meister oder Führer (Guru) eingeweiht zu werden und daß infolgedessen das wahre Wissen nur besonders Begnadeten und Begabten zugänglich gemacht wird. Viele von den wahren Suchern mußten ganze Stöße von Büchern durchgehen, um wenigstens hie und da eine Perle der Wahrheit zu erhaschen. Wem es also ernstlich um seine eigene Entwicklung geht, wer dieses heilige Wissen nicht nur aus purer Neugierde verfolgt und etwa nicht nur die Befriedigung seiner Begierden sucht, der wird in diesem Werk den richtigen Führer der Einweihung sehen.

Kein verkörperter Eingeweihter, mag er einen noch so hohen Rang einnehmen, kann dem Schüler für seinen Beginn mehr geben, als ihm in diesem Buche geboten wird. Findet der ehrliche Schüler und aufmerksame Leser in diesem Buche das, was er bisher anderweitig vergeblich suchte, so hat es seine Aufgabe gänzlich erfüllt.

Der Verfasser (Franz Bardon)

Lieferzeit: 3-8 Werktage
36,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Isis-Amulett
Eine der mächtigsten ägyptischen Göttinnen, "die Älteste der Alten" genannt, die am Anfang war und aus der alles Leben entstand.


"Die Eine, die alles sieht und weiß."


Sie verhieß ihren Dienern ein gesegnetes, ruhmvolles Leben.


Material: Zinn nickelfrei, versilber, z.T. vergoldet mit Svarowskikristallen

Spannweite: ca. 5,5 cm

Lieferzeit: 3-8 Werktage
29,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details