Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!

Manfred Mohr: Das Wunder der Dankbarkeit

Manfred Mohr: Das Wunder der Dankbarkeit
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-8 Werktage
Art.Nr.: ARG-8005-0
GTIN/EAN: 9783839880050
16,95 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Produktbeschreibung

Wie Wertschätzung und Dankbarkeit das Leben verwandelt


Laufzeit: 3 Stunden, 26 Minuten
3 CDs im Digipac

Bring dem Leben deine Wertschätzung entgegen – und es wird dir Glück schenken! Das ist das Wunder der Dankbarkeit. Denn Dankbarkeit ist ein wichtiger Schlüssel zu einem erfüllten Leben. Wer sie kultiviert, der lenkt seine Aufmerksamkeit weg von allem, was schmerzt, nicht funktioniert und nicht gefällt hin zu dem, was einem das Leben täglich schenkt: die Schönheit eines Augenblicks, die berührende Begegnung mit einem anderen Menschen.

In seinem neuen Bestseller geht Manfred Mohr noch einen Schritt weiter: Er zeigt sehr persönlich, wie er nach dem schmerzlichen Verlust seiner Frau Bärbel neue Kraft schöpft, indem er dankbar auf die gemeinsam verbrachte Zeit zurückschaut, statt im Schmerz stecken zu bleiben.


Sprecher:

Manfred Mohr
Nach dem Tod seiner Frau Bärbel hat sich der Bestsellerautor und Coach Manfred Mohr entschieden, die gemeinsame Arbeit fortzuführen. Mit Das Wunder der Dankbarkeit hat er den Anfang gemacht, ein wichtiger Schritt für ihn und seine Kinder und ein liebevolles Bekenntnis an alle, die eine schwierige Situation zu meistern haben.

Sebastian Prittwitz
Sebastian Prittwitz besticht durch seinen charmanten Stimmklang als Leadsänger der bekannten A-Capella-Band »Mundwerk« und als Sprecher für Hörbuch, Dokumentation und Werbung. Sein Motto: »Eine gute Sprechstimme hat viel mit dem Gefühl für Musik und Rhythmus zu tun.«

Amélie Sandmann
Aufgewachsen in Brüssel und München, ausgebildet in Barcelona, Rom und London, arbeitet Amélie Sandmann seit 25 Jahren mit Leidenschaft als Sängerin und Bühnendarstellerin, im Tonstudio und vor der Kamera. Ihr Lebensmotto lautet: »Wildes Herz, sanfte Seele«.