Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!

Traumfänger bunt: 22 cm

Traumfänger bunt: 22 cm
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-8 Werktage
Art.Nr.: WOR-2926
GTIN/EAN: 4250323829260
10,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Produktbeschreibung



Kreisdurchmesser: 22 cm und beim kleinen Kreis 11 cm
Material: bunte Nylonfäden

Traumfänger wurden von den Hopis entwickelt und dienten dazu, böse Energie abzuhalten. Sprich im besonderen böse Träume.

Die Träume hatten bei den Indianern wie auch bei vielen anderen Naturvölkern einen ganz besonderen Stellenwert.

Träume repräsentierten die Visionskraft, die Lebenskraft und die Quelle, aus der man schöpfen konnte.
Sie waren nicht weniger wirklich wie die "normale" Realität.

Träume waren aus dem Grunde heilig und schützenswert!
Wer seine Traumkraft verlor, verlor auch seine Lebenskraft.

Das ist für uns Zivilisierte Europäer leider nicht mehr so. Da sind Träume "Schäume", irreal und unbedeutend.
Verstehen kann man sie sowieso in den seltensten Fällen.

Aus diesem Grund entstand der Traumfänger, der nach der Legende von einer Hopi-Mutter für ihr Kind gemacht wurde,
da sie ihr Kind vor den bösen Träumen schützen wollte.


Das Netz stellt ein Spinnennetz dar mit der Spinne in der Mitte.
Die Spinne ist für die Indianer ein heiliges Wesen, als Göttin verehrt, da sie mit ihrem schützenden Netz das Mutterwesen repräsentierte.

Ein Netz, in dem alle aufgefangen waren.
Ein Netz, das alles Böse und Schädliche fernhielt und nur das "Gute" festhielt.

Sie müssen den Traumfänger nicht direkt übers Bett hängen. Oft ist er auch schön im Fenster.
Gut ist, wenn man ihn sehen kann, da dann die seelische Botschaft einfach wirkt im Unbewußten.

Kinder reagieren besonders intensiv und positiv auf Traumfänger!


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Fischer-Hemden
Unsere Fischerhemden kommen aus Nepal. Es gibt sie in unterschiedlichsten Farben, die immer in einem Farbton gestreift sind:

bordeaux, rot, blau, türkis, grün, schwarz, orange, olive.

Material: 100 % Baumwolle

Größe: M, L, XL

Lieferzeit: 3-8 Werktage
16,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Traumfänger bunt: 11 cm

Kreisdurchmesser: 11 cm
Material: bunte Nylonfäden


Traumfänger wurden von den Hopis entwickelt und dienten dazu, böse Energie abzuhalten. Sprich im besonderen böse Träume.

Die Träume hatten bei den Indianern wie auch bei vielen anderen Naturvölkern einen ganz besonderen Stellenwert.

Träume repräsentierten die Visionskraft, die Lebenskraft und die Quelle, aus der man schöpfen konnte.
Sie waren nicht weniger wirklich wie die "normale" Realität.

Träume waren aus dem Grunde heilig und schützenswert!
Wer seine Traumkraft verlor, verlor auch seine Lebenskraft.

Das ist für uns Zivilisierte Europäer leider nicht mehr so. Da sind Träume "Schäume", irreal und unbedeutend.
Verstehen kann man sie sowieso in den seltensten Fällen.

Aus diesem Grund entstand der Traumfänger, der nach der Legende von einer Hopi-Mutter für ihr Kind gemacht wurde,
da sie ihr Kind vor den bösen Träumen schützen wollte.


Das Netz stellt ein Spinnennetz dar mit der Spinne in der Mitte.
Die Spinne ist für die Indianer ein heiliges Wesen, als Göttin verehrt, da sie mit ihrem schützenden Netz das Mutterwesen repräsentierte.

Ein Netz, in dem alle aufgefangen waren.
Ein Netz, das alles Böse und Schädliche fernhielt und nur das "Gute" festhielt.

Sie müssen den Traumfänger nicht direkt übers Bett hängen. Oft ist er auch schön im Fenster.
Gut ist, wenn man ihn sehen kann, da dann die seelische Botschaft einfach wirkt im Unbewußten.

Kinder reagieren besonders intensiv und positiv auf Traumfänger!

Es gibt diese Traumfänger in verschiedenen Farben - siehe Kasten unten!

Lieferzeit: 3-8 Werktage
5,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Keltisches Pentagramm
Das Pentagramm wird von allen magischen Symbolen am meisten verehrt und hat viele neue Namen erhalten wie z.B. Drudenfuß ( = Druidenfuß), Hexenkreuz, Teufelszeichen, Salomons Siegel, Stern von Bethlehem, Stern der Heiligen Drei Könige.

In den alten Zeiten stand das Pentagramm für Leben oder Gesundheit. Es leitet sich von dem Apfelkern-Pentagramm der Erdmutter ab. Bis heute schneiden Zigeunerinnen einen Apfel quer auf, damit das Pentagramm zum Vorschein kommt, das sie als "Stern der Erkenntnis" bezeichnen.

Das Pentagramm war der keltischen Todesgöttin Morgan heilig. Ihr zu Ehren wurde es auf einem blutroten Schild getragen.

Es ist noch immer das Zeichen des Erdelementes im Tarot.

Wenn eine der Spitzen nach unten gerichtet war, so sah man darin den Kopf des gehörnten Gottes.

Während des Mittelalters hieß es auch, daß Hexen und Heiden sich mit dem Pentagramm segneten, anstatt das Kreuzzeichen zu machen.
Daher auch der Name "Hexenkreuz". Es galt als überaus starkes Schutzzeichen. Die Selbstsegnung mit dem Pentagramm wird folgendermaßen vollzogen: Man berührt mit der rechten Hand die linke Brust, die Stirn, die rechte Brust, dann zur linken Schulter, zur rechten Schulter und schließlich wieder die linke Brust, um das Pentagramm zu schließen.

Ein anderere Name ist auch "Drudenfuß". Dieser Name leitet sich gemäß der Edda von "Thrud" ab, was Kraft, Macht und Wissen bedeutet.
Die Druiden gehen auch auf diese Wortwurzel zurück. Aber auch die Tochter Thors heißt Thrud. Sie konnte sich in einen Schwan verwandeln, dessen Fußabdruck hohe Ähnlichkeit mit einem Pentagramm hat.

Als Amulett wird es zur Abwehr von Hexerei verwendet, zur Beschwörung und Unterwerfung von Geistern, als Schutz vor bösen und übernatürlichen Kräften und als Verteidigung gegen Angreifer, indem es den Zauber gegen seine Urheber wendet.


Material: nickelfrei; versilbert und vergoldet mit Swarowski-Kristalle und dazu passender Kette
Größe: ca. 3,5 cm

Lieferzeit: 3-8 Werktage
29,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Bann-Amulett
Schützt vor Magie, Zauberei, Vampiren, Geistern und Alpträumen. Es hilft, Angreifer zu Täuschen und in die Irre zu führen und löst den Bann von Fremdverhexung.

Durchmesser: 2,5 cm

Lieferzeit: 3-8 Werktage
ab 12,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Weißer Salbei - 50 g
50 g im Beutel

Weißer Salbei ist schon von Alters her bei den Indianern besonders eine der stärksten Pflanzen zum Reinigen und Segnen von Räumen, Lebewesen oder Gegenständen. Sein Duft ist eher streng. Doch unter den Ureinwohnern Nordamerikas gilt er als eine der wenigen Pflanzen, die reine positive Energie tragen.

Deshalb wird er verwendet, um Böses abzuwehren und ein geklärtes Bewußtsein zu erzeugen.


Oft wird er dem Westen zugeordnet der Richtung der verehrten Ahnen und des Sonnenuntergangs, die Richtung der spirituellen Ruhe des Abends.

Eine Räucherung mit White Sage ist sinnvoll zum Reinigen, bevor wir ein neues Haus oder eine neue Wohnung beziehen, um Altes zu bereinigen und Platz für Neues zu schaffen.

Ebenso kann man mit ihm Amulette, Talismane und Heilgegenstände segnen, energetisch aufladen und ihnen einen Schutz oder heilende Eigenschaften zusprechen. So kann man seine persönlichen Botschaften auf ein Amulett oder einen Talisman übertragen und sich seinen ganz individuellen Glücksbringer und Schutz kreieren.

White Sage ist eine schöne Zutat für eine Anrufungszeremonie, die uns helfen kann, Geist und Herz miteinander zu verbinden. Denn nicht immer ist das, was wir in unserer geistigen Klarheit für richtig erachten das, was unser Herz zum singen bringt. Dann kommen wir in einen Zwiespalt, welcher Weg der richtige ist. Manchmal scheint auch gar kein Weg in Aussicht zu sein. Hier können wir uns mit unseren hilfreichen Geistern, Engeln oder Meistern, in einem Gebet oder einer Anrufung verbinden, um die Sprache unseres Herzens wieder zu verstehen und die Gefühle mit unserem Geist in Einklang zu bringen. Auch das Legen von Tarot- oder Engelkarten lässt sich in solchen Entscheidungssituationen unterstützen. Hinterher zeichnen sich dann meist ganz neue Möglichkeiten ab, mit denen wir die momentan anliegenden Probleme besser bewältigen können.


Copyright Gabriela Stark, www.satureja.de

Lieferzeit: 3-8 Werktage
12,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Räucherkohle
Eine Rolle, bestehend aus 10 Kohletabletten

 

Anwendung:

Nehmen Sie ein feuerfestes Gefäß und geben Sie etwas Sand hinein, da es sehr heiß werden kann durch die Kohle.

 

Dann stellen Sie eine Kohletablette aufrecht in den Sand und zünden Sie an einer Seite an. Durch den Selbstzündemechanismus fängt bald die ganze Kohle an zu glühen.

 

Wenn sich an der Oberfläche eine grau-weiße Schicht bildet , können Sie die Tablette umlegen, mit der Mulde nach oben.

 

Sie brauchen sich nicht stressen und können sich bei allem ruhig Zeit lassen, da die Kohle sehr lange brennt (ca. 1 Std.) und genügend Zeit bleibt.

 

In die Mulde geben Sie dann ein wenig von dem Harz , den Kräutern oder was Sie verräuchern wollen. Diese Stoffe verglimmen und es bildet sich Rauch, der formenreich nach oben steigt.

 

Dosieren Sie vorsichtig und legen Sie lieber später wieder nach.

Die Kohle selber trocken aufbewahren.

Lieferzeit: 3-8 Werktage
1,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details