Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!

Qi Gong Kugel: Delphin

Qi Gong Kugel: Delphin
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-8 Werktage
Art.Nr.: TR-BCD
GTIN/EAN: 4046833400910
7,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Größe


Produktbeschreibung

Qi Gong-Kugeln

Die vielleicht bekannteste Form des Qi Gong sind bei uns die Übungen mit den Qi Gong-Kugeln. Qi Gong-Kugeln werden in der chinesischen Medizin seit Jahrhunderten eingesetzt, um die Beweglichkeit und Durchblutung der Finger zu fördern.

Anwendung von Qi Gong-Kugeln:

Erste Schritte: Man nimmt beide Kugeln in eine Hand und dreht sie in eine Richtung umeinander.
Nach 1 bis 3 Minuten Dauer der Drehbewegung sollte man die Kugeln in die andere Hand nehmen und drehen.
Drehrichtung und Hand wechselt man nach Belieben.
Beim Anfänger dürfen Sie sich die Kugeln ruhig berühren, bis nach einigen Tagen oder Wochen die Kugeln so leicht umeinander rotieren, das sie sich dabei nicht nicht mehr berühren. Durch die Bewegungen werden die Muskeln der Hand und des Unterarms regelmäßig angespannt und entspannt. In regelmäßigen Abständen wechselt man die Rotationsrichtung. Es ist empfehlenswert am Anfang mit kleineren Qi Gong-Kugeln zu trainieren.

Wirkung von Qi Gong-Kugeln:

Qi Gong-Kugeln fördern die Handmotorik
Regelmäßiges Trainieren mit Qi Gong-Kugeln kann Rheumabeschwerden in der Hand lindern.
Auch bei Schlaganfall-Patienten werden sie oft eingesetzt, um die Beweglichkeit der Hände wieder zu trainieren.
Durch die Bewegung wird die Hand- und Armmuskulatur trainiert.
Durch die Vibration wird das Gewebe gelockert und die Durchblutung der Hände gefördert
Die entstehenden Töne und die gleichförmige Bewegung wirken entspannend und beruhigend. Auf der Hand sollen sich Reflexzonen für die verschiedenen Körperorgane befinden. Die Qi Gong-Kugeln sollen so auf die unterschiedlichen Organe wirken. Diese Reflexzonepunkte stehen alle in Verbindung mit Meridianen. Das sind Energiebahnen im Körper, die alles versorgen

Es gibt verschiedene Größen, die Sie bitte dem unteren Kasten entnehmen. Wobei die gängigsten Größen 40 - 45 cm sind


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Chakra-Räucherstäbchen: Herz-Chakra

Menge: 10g


Chakren - Energiezentren unseres Körpers

Die sieben Chakren sind Energiezentren in unserem Körper, in denen sich Energie vierdichtet. Jedes Chakra hat einen ihm eigenen Entsprechungsbereich, der sich gleichermaßen auf unsere körperliche Verfassung und unser geistig-seelisches Befinden erstreckt.

 

Herz-Chakra:

Körperliche Entsprechung:
Blutkreislauf, Herz, Lymphdrüsen-System

Geistige-seelische Entsprechung:
selbstlose Liebe, seelische Wärme, menschliches Verständnis, Offenheit, Demut

 

Die Themen des Herzchakras

* Bedingungslose Liebe
Der Mensch gibt seine Liebe und erwartet nichts zurück.
* Beziehung
Mit der Qualität des Herzchakras ist der Mensch in der Lage, in Beziehung zu treten. Die Beziehung zu sich selbst, sowie zu anderen Menschen.
* Akzeptanz
Mit dieser Qualität akzeptiert der Mensch sich und andere.
* Bedingungsloses Geben
Der Mensch ist bereit, bedingungslos zu geben. Er erwartet nichts zurück.
* Tiefe Freude
Die Freude des Herzchakras braucht keine äußere Quelle. Der Mensch ist selbst diese Quelle.


Fragen zur Bewusstwerdung: ja/neinFragen zur Bewusstwerdung: ja/nein

* Sind Sie in der Lage, sich selbst bedingungslos zu lieben?
* Lieben Sie Ihre/n Partner/in bedingungslos?
* Akzeptieren Sie das Leben wie es ist?
* Können Sie andere Menschen so sein lassen, wie sie sind?
* Können Sie bedingungslos geben - ohne etwas zurück zu verlangen?
* Können Sie wirkliche Nähe zu Menschen zulassen?
* Erlauben Sie sich, in Beziehung zu anderen Menschen zu treten?

Wenn Sie eine oder mehrere Fragen mit "Nein" beantwortet haben, gibt es auf jeden Fall eine Blockade. Alleine das Nähethema ist in der heutigen Zeit schon eine Grundblockade.

Lieferzeit: 3-8 Werktage
3,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Qi Gong Kugeln: Verchromt, silberglänzend
Qi Gong-Kugeln

Die vielleicht bekannteste Form des Qi Gong sind bei uns die Übungen mit den Qi Gong-Kugeln. Qi Gong-Kugeln werden in der chinesischen Medizin seit Jahrhunderten eingesetzt, um die Beweglichkeit und Durchblutung der Finger zu fördern.

Anwendung von Qi Gong-Kugeln:

Erste Schritte: Man nimmt beide Kugeln in eine Hand und dreht sie in eine Richtung umeinander.
Nach 1 bis 3 Minuten Dauer der Drehbewegung sollte man die Kugeln in die andere Hand nehmen und drehen.
Drehrichtung und Hand wechselt man nach Belieben.
Beim Anfänger dürfen Sie sich die Kugeln ruhig berühren, bis nach einigen Tagen oder Wochen die Kugeln so leicht umeinander rotieren, das sie sich dabei nicht nicht mehr berühren. Durch die Bewegungen werden die Muskeln der Hand und des Unterarms regelmäßig angespannt und entspannt. In regelmäßigen Abständen wechselt man die Rotationsrichtung. Es ist empfehlenswert am Anfang mit kleineren Qi Gong-Kugeln zu trainieren.

Wirkung von Qi Gong-Kugeln:

Qi Gong-Kugeln fördern die Handmotorik
Regelmäßiges Trainieren mit Qi Gong-Kugeln kann Rheumabeschwerden in der Hand lindern.
Auch bei Schlaganfall-Patienten werden sie oft eingesetzt, um die Beweglichkeit der Hände wieder zu trainieren.
Durch die Bewegung wird die Hand- und Armmuskulatur trainiert.
Durch die Vibration wird das Gewebe gelockert und die Durchblutung der Hände gefördert
Die entstehenden Töne und die gleichförmige Bewegung wirken entspannend und beruhigend. Auf der Hand sollen sich Reflexzonen für die verschiedenen Körperorgane befinden. Die Qi Gong-Kugeln sollen so auf die unterschiedlichen Organe wirken. Diese Reflexzonepunkte stehen alle in Verbindung mit Meridianen. Das sind Energiebahnen im Körper, die alles versorgen

Es gibt verschiedene Größen, die Sie bitte dem unteren Kasten entnehmen. Wobei die gängigsten Größen 40 - 45 cm sind.

Wir haben von dieser verchromten Art auch Sondergrößen wie 50 und 55 cm Durchmesser.

Lieferzeit: 3-8 Werktage
7,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Qi Gong Kugeln: Yin und Yang
Qi Gong-Kugeln

Die vielleicht bekannteste Form des Qi Gong sind bei uns die Übungen mit den Qi Gong-Kugeln. Qi Gong-Kugeln werden in der chinesischen Medizin seit Jahrhunderten eingesetzt, um die Beweglichkeit und Durchblutung der Finger zu fördern.

Anwendung von Qi Gong-Kugeln:

Erste Schritte: Man nimmt beide Kugeln in eine Hand und dreht sie in eine Richtung umeinander.
Nach 1 bis 3 Minuten Dauer der Drehbewegung sollte man die Kugeln in die andere Hand nehmen und drehen.
Drehrichtung und Hand wechselt man nach Belieben.
Beim Anfänger dürfen Sie sich die Kugeln ruhig berühren, bis nach einigen Tagen oder Wochen die Kugeln so leicht umeinander rotieren, das sie sich dabei nicht nicht mehr berühren. Durch die Bewegungen werden die Muskeln der Hand und des Unterarms regelmäßig angespannt und entspannt. In regelmäßigen Abständen wechselt man die Rotationsrichtung. Es ist empfehlenswert am Anfang mit kleineren Qi Gong-Kugeln zu trainieren.

Wirkung von Qi Gong-Kugeln:

Qi Gong-Kugeln fördern die Handmotorik
Regelmäßiges Trainieren mit Qi Gong-Kugeln kann Rheumabeschwerden in der Hand lindern.
Auch bei Schlaganfall-Patienten werden sie oft eingesetzt, um die Beweglichkeit der Hände wieder zu trainieren.
Durch die Bewegung wird die Hand- und Armmuskulatur trainiert.
Durch die Vibration wird das Gewebe gelockert und die Durchblutung der Hände gefördert
Die entstehenden Töne und die gleichförmige Bewegung wirken entspannend und beruhigend. Auf der Hand sollen sich Reflexzonen für die verschiedenen Körperorgane befinden. Die Qi Gong-Kugeln sollen so auf die unterschiedlichen Organe wirken. Diese Reflexzonepunkte stehen alle in Verbindung mit Meridianen. Das sind Energiebahnen im Körper, die alles versorgen

Es gibt verschiedene Größen, die Sie bitte dem unteren Kasten entnehmen. Wobei die gängigsten Größen 40 - 45 cm sind

Lieferzeit: 3-8 Werktage
7,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Qi Gong Kugel: Ornament blau
Qi Gong-Kugeln mit Cloisonné-Technik blau.

Die vielleicht bekannteste Form des Qi Gong sind bei uns die Übungen mit den Qi Gong-Kugeln. Qi Gong-Kugeln werden in der chinesischen Medizin seit Jahrhunderten eingesetzt, um die Beweglichkeit und Durchblutung der Finger zu fördern.

Anwendung von Qi Gong-Kugeln:

Erste Schritte: Man nimmt beide Kugeln in eine Hand und dreht sie in eine Richtung umeinander.
Nach 1 bis 3 Minuten Dauer der Drehbewegung sollte man die Kugeln in die andere Hand nehmen und drehen.
Drehrichtung und Hand wechselt man nach Belieben.
Beim Anfänger dürfen Sie sich die Kugeln ruhig berühren, bis nach einigen Tagen oder Wochen die Kugeln so leicht umeinander rotieren, das sie sich dabei nicht nicht mehr berühren. Durch die Bewegungen werden die Muskeln der Hand und des Unterarms regelmäßig angespannt und entspannt. In regelmäßigen Abständen wechselt man die Rotationsrichtung. Es ist empfehlenswert am Anfang mit kleineren Qi Gong-Kugeln zu trainieren.

Wirkung von Qi Gong-Kugeln:

Qi Gong-Kugeln fördern die Handmotorik
Regelmäßiges Trainieren mit Qi Gong-Kugeln kann Rheumabeschwerden in der Hand lindern.
Auch bei Schlaganfall-Patienten werden sie oft eingesetzt, um die Beweglichkeit der Hände wieder zu trainieren.
Durch die Bewegung wird die Hand- und Armmuskulatur trainiert.
Durch die Vibration wird das Gewebe gelockert und die Durchblutung der Hände gefördert
Die entstehenden Töne und die gleichförmige Bewegung wirken entspannend und beruhigend. Auf der Hand sollen sich Reflexzonen für die verschiedenen Körperorgane befinden. Die Qi Gong-Kugeln sollen so auf die unterschiedlichen Organe wirken. Diese Reflexzonepunkte stehen alle in Verbindung mit Meridianen. Das sind Energiebahnen im Körper, die alles versorgen

Es gibt verschiedene Größen, die Sie bitte dem unteren Kasten entnehmen. Wobei die gängigsten Größen 40 - 45 cm sind

Lieferzeit: 3-8 Werktage
7,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Qi Gong Kugel: Tai Chi
Qi Gong-Kugeln: Cloisonné-Technik mit den Symbolen des Tai Chi

Die vielleicht bekannteste Form des Qi Gong sind bei uns die Übungen mit den Qi Gong-Kugeln. Qi Gong-Kugeln werden in der chinesischen Medizin seit Jahrhunderten eingesetzt, um die Beweglichkeit und Durchblutung der Finger zu fördern.

Anwendung von Qi Gong-Kugeln:

Erste Schritte: Man nimmt beide Kugeln in eine Hand und dreht sie in eine Richtung umeinander.
Nach 1 bis 3 Minuten Dauer der Drehbewegung sollte man die Kugeln in die andere Hand nehmen und drehen.
Drehrichtung und Hand wechselt man nach Belieben.
Beim Anfänger dürfen Sie sich die Kugeln ruhig berühren, bis nach einigen Tagen oder Wochen die Kugeln so leicht umeinander rotieren, das sie sich dabei nicht nicht mehr berühren. Durch die Bewegungen werden die Muskeln der Hand und des Unterarms regelmäßig angespannt und entspannt. In regelmäßigen Abständen wechselt man die Rotationsrichtung. Es ist empfehlenswert am Anfang mit kleineren Qi Gong-Kugeln zu trainieren.

Wirkung von Qi Gong-Kugeln:

Qi Gong-Kugeln fördern die Handmotorik
Regelmäßiges Trainieren mit Qi Gong-Kugeln kann Rheumabeschwerden in der Hand lindern.
Auch bei Schlaganfall-Patienten werden sie oft eingesetzt, um die Beweglichkeit der Hände wieder zu trainieren.
Durch die Bewegung wird die Hand- und Armmuskulatur trainiert.
Durch die Vibration wird das Gewebe gelockert und die Durchblutung der Hände gefördert
Die entstehenden Töne und die gleichförmige Bewegung wirken entspannend und beruhigend. Auf der Hand sollen sich Reflexzonen für die verschiedenen Körperorgane befinden. Die Qi Gong-Kugeln sollen so auf die unterschiedlichen Organe wirken. Diese Reflexzonepunkte stehen alle in Verbindung mit Meridianen. Das sind Energiebahnen im Körper, die alles versorgen

Es gibt verschiedene Größen, die Sie bitte dem unteren Kasten entnehmen. Wobei die gängigsten Größen 40 - 45 cm sind

Lieferzeit: 3-8 Werktage
7,69 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Chakra-Set mit 7 Steinen
Chakra-Set mit sieben Steinen, je 3cm

Das kleine Chakra-Set enthält für jedes der sieben bekanntesten Chakren einen Stein:

Scheitel-Chakra: Amethyst
Stirn-Chakra: Bergkristall
Hals-Chakra: blauer Chalcedon
Herz-Chakra: Rosenquarz
Solarplexus: Orangen Calcit
Nabel-Chakra: Carneol
Wurzel-Chakra: roter Jaspis.

Zusätzlich erhalten Sie die beliebte Lapis-Vitalis-Geschenkschachtel und das praktische Anleitungsheft gratis.

Die nach steinheilkundigem Wissen ausgewählten Edelsteine harmonisieren in ihrer Energie und ihrem Informationsgehalt mit dem entsprechenden Chakra.
Da sie speziell flach entwickelt wurden, sind sie ideal zum Auflegen und Aufkleben.

Der Begriff Chakra kommt aus dem Sanskrit und bedeutet soviel wie Rad oder Kreis. Er beschreibt die feinstofflichen Energiezentren unseres Körpers.

Diese Chakren sind eine Art Energiewirbel, welche sich trichterförmig öffnen können. Sie befinden sich in ständig kreisender Bewegung, wodurch sie Energien aussenden, aber auch in die Energiekörper hinein saugen.

In den meisten Lehren wird davon ausgegangen, dass jeder Mensch sieben sogenannte Hauptchakren hat. Hierbei sind jedem der sieben Chakren ganz bestimmte Funktionen zugeordnet, welche aufeinander aufbauen. Ein Teil der Funktionen bezieht sich auf den menschlichen Entwicklungsprozess, vom Urvertrauen im Wurzelchakra, dessen Basis als Kind gelegt wird, bis zur Erkenntnis des Universums im Alter, welches sich im Kronenchakra spiegelt.

Lieferzeit: 3-8 Werktage
32,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details