Narde Himalaya - 25g

Narde Himalaya - 25g
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
4,78 EUR
191,20 EUR pro kg
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Lieferzeit: 3-8 Werktage
Art.Nr.: MON-tb016
GTIN/EAN: tb016-6


Produktbeschreibung

Himalaya Narde - Jatamansi - 25g
Narde Himalaya: Erdung, Entspannung, sich in der Mitte finden. Die indische Narde ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Baldriane. Die Pflanze wächst wild im Himalaya bis auf 5.500 Meter Seehöhe[

Valeriana jatamansi ist eine der klassischen Extraktpflanzen im Ayurveda, der traditionellen indischen Heilkunde. Sie wird im Sanskrit Jatamansi genannt und findet – ähnlich wie der Baldrian in der europäischen Pflanzenheilkunde – Anwendung als Beruhigungsmittel bzw. für vatagene Nervenstörungen. Darüber hinaus wird ihr im Ayurveda eine "den Geist stärkende und das Bewusstsein fördernde" Wirkung zugeschrieben. Verwendet wird die Wurzel.

Das Foto zeigt die amerikanische Narde. Wir verkaufen allerdings die Narde aus dem Himalaya


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Styrax - 60 ml
Styraxpulver ist mit Styraxbalsam getränkte Holzkohle.

Es duftet süßlich, sinnlich, exotisch.

Daher ist es hervorragend geeignet, romantische, sensible und liebevolle Stimmungen zu erzeugen und zu begleiten.

Es löst Sorgen und negative Gedanken auf.
Lieferzeit: 3-8 Werktage
8,68 EUR
144,67 EUR pro l
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Chakra-Räucherstäbchen: Sakral-Chakra
Menge: 10g

Die sieben Chakren sind Energiezentren in unserem Körper, in denen sich Energie vierdichtet. Jedes Chakra hat einen ihm eigenen Entsprechungsbereich, der sich gleichermaßen auf unsere körperliche Verfassung und unser geistig-seelisches Befinden erstreckt.

 

Sakral-Chakra:

Körperliche Entsprechung:
Flüssigkeitshaushalt, Blutdruck, Genitalien,

Geistige-seelische Entsprechung::
Hingabe, Sexualität, Zufriedenheit

Lieferzeit: 3-8 Werktage
3,41 EUR
341,00 EUR pro kg
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
1001 Nacht - 60 ml
 

1001 Nacht führt in das Reich der Sinn und in die Geheimnisse des Orients und ist eine wohlriechende, feine Mischung.

Bestandteile:

Verschiedene Sorten von Olibanum (Weihrauch), Benzoe, Myrrhe, Sandelholz und Lavendelblüten.

 

 

Lieferzeit: 3-8 Werktage
ab 5,36 EUR
89,33 EUR pro l
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Jerusalem- 60 ml
Weihrauchmischung Jerusalem ist sehr beliebt.

 

Lieferzeit: 3-8 Werktage
5,75 EUR
95,83 EUR pro l
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Beifuß/Artemisia
Artemisia Vulgaris - 20g

Der lateinische Namen Artemisia leitet sich von der griechischen Göttin Artemis ab, der Beschützerin wilder Tiere, von Frauen und Kindern. Artemis war kundig in der Kräuterheilkunde, die unter anderem zur Linderung typischer Frauenleiden angewandt wurde.


Bei den alten Germanen wurde das Beifußkraut auch Sonnwendgürtel genannt.
Sie verwendeten es speziell zum Vertreiben von Geistern und Dämonen, aber auch zum Schützen und Segnen sowie als Begleitung des Überganges eines Verstorbenen in das Jenseits.

Geräuchert verbreitet Beifuß den typischen würzigen Duft rauchender Kräuter.
Es eignet sich gut für Räuchermischungen.



Dass Rauch von bestimmten Pflanzen auf das Geistesleben der Menschen einwirkt, war schon zu Höhlenzeiten erkannt worden und wurde deshalb kultisch bedeutsam. In dem Rauch oder Geruch erkannte man das Wirken der Geister oder Götter. Er wurde als magisch erlebt.

Das Entzünden von Räucherwerk gehört zu den ältesten rituellen Praktiken der Menschheit.
Schamanen versetzten sich mit dem aufsteigenden Rauch bestimmter Hölzer, harze und Blätter in Trance, Seherinnen inhalierten den Rauch von bewußtseinsverändernden Stoffen, um in Ekstase zu verfallen. Priesterinnen und Priester verbrannten Harze, um Kontakt zu den Göttern und Göttinnen herzustellen.
Mit Weihrauch wurden Dämonen beschworen oder vertrieben.
Bauwerke und Tempelanlagen wurden damit geweiht und gereinigt.
Auch Kranke oder Besessene konnten damit geheilt werden.
(Von Dr. Christian Rätsch: Auszug aus seinem Buch "Der Atem des Drachen")

Lieferzeit: 3-8 Werktage
3,80 EUR
190,00 EUR pro kg
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Weltenbaum - 60 ml
Erstellt in Zusammenarbeit mit dem bekannten Ethnopharmakologen Dr. Christina Rätsch.

Die Eiche als Weltenbaum gibt dieser Mischung die besondere warme und kraftvolle Note.

Bei den alten Germanen ist der Weltenbaum das Zentrum des Kosmos und vermittelt Orientierung, Stärke und Wege in andere Welten. Die alten Schamanen erklommen diesen Weltenbaum entweder in ihren Visionen oder tatsächlich, um in einen tieferen Kontakt zu ihren Geistern, Totems und Göttern zu gelangen.


Inhaltsstoffe: Fichtenharz, Wacholder, Eisenkraut, Eichenrinde, Galgant



Dass Rauch von bestimmten Pflanzen auf das Geistesleben der Menschen einwirkt, war schon zu Höhlenzeiten erkannt worden und wurde deshalb kultisch bedeutsam. In dem Rauch oder Geruch erkannte man das Wirken der Geister oder Götter. Er wurde als magisch erlebt.

Das Entzünden von Räucherwerk gehört zu den ältesten rituellen Praktiken der Menschheit.
Schamanen versetzten sich mit dem aufsteigenden Rauch bestimmter Hölzer, harze und Blätter in Trance, Seherinnen inhalierten den Rauch von bewußtseinsverändernden Stoffen, um in Ekstase zu verfallen. Priesterinnen und Priester verbrannten Harze, um Kontakt zu den Göttern und Göttinnen herzustellen.
Mit Weihrauch wurden Dämonen beschworen oder vertrieben.
Bauwerke und Tempelanlagen wurden damit geweiht und gereinigt.
Auch Kranke oder Besessene konnten damit geheilt werden.
(Von Dr. Christian Rätsch: Auszug aus seinem Buch "Der Atem des Drachen")

Lieferzeit: 3-8 Werktage
6,34 EUR
105,67 EUR pro l
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am 29.08.2014 in unseren Katalog aufgenommen.