Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!

Ahnenmischung - 50 ml

Ahnenmischung - 50 ml
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-8 Werktage
Art.Nr.: MB-rm085
GTIN/EAN: rm085
7,90 EUR
158,00 EUR pro l
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Produktbeschreibung

Ahnenmischung - für alle Jahreskreisfeste geeignet!

Jahreskreisräucherung, nach alter Tradition hergestellt.

Diese Jahreskreis-Räucherungen werden zu bestimmten Zeitpunkten, die für sie passen, zusammengemischt, je nach Mondstand, Tages- und Jahreszeit...

Inhalt: Weihrauch, Myrrhe, Holunder, Angelikawurzel, Beifuß, Wacholder u.a. Räucherung zum Gedenken der Ahnen.

Senden Sie Ihre Botschaft mit dem würzigen Rauch zu Ihren Vorfahren. Die Ahnen waren früher bei allen wichtigen Entscheidungen, Festen und sonstigen Gelegenheiten eingeladen. Es war ganz natürlich, sie überall dabei haben zu wollen. Außerdem konnte man sie um Unterstützung und Rat fragen. Alles das ist heute weggefallen, und die Menschen fühlen sich immer mehr alleine gelassen. Eine bekannte Medizinfrau aus Amerika hat einmal bei einem Kongress in Deutschland gesagt, sie kommt nie mehr nach Europa, weil man hier die Ahnen nicht ehrt und weil dann alles keinen Sinn hat. Ohne den Respekt und die Verehrung der Ahnen gäbe es keine Zukunft für ein Volk, weil es sich die eigenen Wurzeln abschneidet und keinen Boden mehr hat zu wachsen. Die Ahnen sind für die Naturvölker das, was sie ausmacht, ihr Reichtum, ihre Weisheit, ihre Kultur. Ohne sie wären sie nichts. Das spüren sie noch ganz existentiell.



Dass Rauch von bestimmten Pflanzen auf das Geistesleben der Menschen einwirkt, war schon zu Höhlenzeiten erkannt worden und wurde deshalb kultisch bedeutsam. In dem Rauch oder Geruch erkannte man das Wirken der Geister oder Götter. Er wurde als magisch erlebt.

Das Entzünden von Räucherwerk gehört zu den ältesten rituellen Praktiken der Menschheit.
Schamanen versetzten sich mit dem aufsteigenden Rauch bestimmter Hölzer, Harze und Blätter in Trance, Seherinnen inhalierten den Rauch von bewußtseinsverändernden Stoffen, um in Ekstase zu verfallen. Priesterinnen und Priester verbrannten Harze, um Kontakt zu den Göttern und Göttinnen herzustellen.
Mit Weihrauch wurden Dämonen beschworen oder vertrieben.
Bauwerke und Tempelanlagen wurden damit geweiht und gereinigt.
Auch Kranke oder Besessene konnten damit geheilt werden.
(Von Dr. Christian Rätsch: Auszug aus seinem Buch "Der Atem des Drachen")


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Palmarosa bio 5ml


Grundpreis: 120 €/100g


Cymbopogon martinii
Gramineae - Gräser

Herznote
Herkunft: Nepal - kontrolliert-biologischer Anbau
Gewinnung: Wasserdampf-Destillation des Grases
Duftprofil: rosenähnlich, fein-blumig
Duftthema: „stimmt heiter und sanftmütig“, Haut- und Seelenstreichler, ausgleichend

Mischt sich gut mit: Lavendel, Kamille wild, Melisse, Eisenkraut, Sandelholz

Palmarosa wird zum wegen des rosenähnlichen Duftes und Geraniolgehaltes oft zum Strecken und Verfälschen von Rosenöl verwendet.

Verwendung: in der Duftlampe, im Duftbrunnen, in der Naturkosmetik, für pflegende Körper- und Gesichtsöle, in der Fußpflege, für blumige Duftmischungen;

Aromatipp
Sinnliche Fußmassage:
3 Tr. Sandelholz, 2 Tr. Rose indisch, 2 Tr. Palmarosa
auf 50 ml eines Basisöls geben und gut verschütteln.
Massieren Sie die Füße sanft und ausgiebig und träumen Sie von 1001 Nacht.

Aromatipp
Feines Gesichtspflegeöl
5 Tr. Palmarosa, 3 Tr. Rose türkisch 10%, 1 Tr. Linaloeholz
auf 50 ml Basisöl (Mandel- oder Jojobaöl) mischen

Lieferzeit: 3-8 Werktage
6,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Räucherkohle
Eine Rolle, bestehend aus 10 Kohletabletten

 

Anwendung:

Nehmen Sie ein feuerfestes Gefäß und geben Sie etwas Sand hinein, da es sehr heiß werden kann durch die Kohle.

 

Dann stellen Sie eine Kohletablette aufrecht in den Sand und zünden Sie an einer Seite an. Durch den Selbstzündemechanismus fängt bald die ganze Kohle an zu glühen.

 

Wenn sich an der Oberfläche eine grau-weiße Schicht bildet , können Sie die Tablette umlegen, mit der Mulde nach oben.

 

Sie brauchen sich nicht stressen und können sich bei allem ruhig Zeit lassen, da die Kohle sehr lange brennt (ca. 1 Std.) und genügend Zeit bleibt.

 

In die Mulde geben Sie dann ein wenig von dem Harz , den Kräutern oder was Sie verräuchern wollen. Diese Stoffe verglimmen und es bildet sich Rauch, der formenreich nach oben steigt.

 

Dosieren Sie vorsichtig und legen Sie lieber später wieder nach.

Die Kohle selber trocken aufbewahren.

Lieferzeit: 3-8 Werktage
1,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Kohletabletten
Eine Rolle, bestehend aus 10 Kohletabletten

 

Anwendung:

Nehmen Sie ein feuerfestes Gefäß und geben Sie etwas Sand hinein, da es sehr heiß werden kann durch die Kohle.

 

Dann stellen Sie eine Kohletablette aufrecht in den Sand und zünden Sie an einer Seite an. Durch den Selbstzündemechanismus fängt bald die ganze Kohle an zu glühen.

 

Wenn sich an der Oberfläche eine grau-weiße Schicht bildet , können Sie die Tablette umlegen, mit der Mulde nach oben.

 

Sie brauchen sich nicht stressen und können sich bei allem ruhig Zeit lassen, da die Kohle sehr lange brennt (ca. 1 Std.) und genügend Zeit bleibt.

 

In die Mulde geben Sie dann ein wenig von dem Harz , den Kräutern oder was Sie verräuchern wollen. Diese Stoffe verglimmen und es bildet sich Rauch, der formenreich nach oben steigt.

 

Dosieren Sie vorsichtig und legen Sie lieber später wieder nach.

Die Kohle selber trocken aufbewahren.

Lieferzeit: 3-8 Werktage
ab 1,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Ruland: Das Geheimnis der Rauhnächte

Ein Wegweiser durch die zwölf heiligen Nächte, die Rauhnächte


Die »Rauhnächte« – der Zeitraum zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag am 6. Januar – gelten schon seit ewigen Zeiten als heilige Zeit. Es ist eine Zeit, in der möglichst nicht gearbeitet, sondern gefeiert, Rückschau gehalten und orakelt werden sollte.


Eine Zeit, die das kommende Jahr wiederspiegeln sollte, weswegen es auch so wichtig war, wie man diese Tage und Nächte verbrachte, wie man sie widmete und gestaltete. Weil sich so auch das kommende Jahr dann gestalten würde.
Dabei ging es auch vorallem um die inneren seelischen Zustände.


Jeanne Ruland hat mit diesem Buch alles Wissenswerte zu den Rauhnächten zusammengetragen. Gehen Sie mit ihr auf eine Reise durch Natur, Astrologie und Geschichte. Lassen Sie sich beflügeln und inspirieren von kleinen Ritualen, Meditationen, praktischen Übungen und zahlreichen hübschen Gedichten. Bereiten Sie sich so auf die besinnliche Zeit vor und gestalten Sie sie achtsam und bewusst!


96 Seiten, Paperback

Lieferzeit: 3-8 Werktage
6,95 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Räuchergefäß Kupfer - 8 cm
Besonders hübsche Schale mit unterschiedlichen Symbolen aus Kupfer und Messing, in Handarbeit gefertigt.

Durchmesser: 8 cm

 


Wie räuchere ich:

Heutzutage ist die Verwendung von Selbstzünderräucherkohle weit verbreitet: Hierfür geben Sie etwas Sand auf den Boden eines Räuchergefäßes (ohne Sand könnte das Gefäß sehr heiß werden!). Dann zünden sie eine Holzkohletablette an einer Seite an und stellen Sie aufrecht in den Sand.

Durch den Selbstzündemechanismus fängt bald die ganze Tablette an zu glühen. Sobald sich an der Oberfläche eine grau-weiße Schicht bildet, können Sie die Tablette umlegen, mit der Mulde nach oben.
In diese Mulde geben Sie mit einem geeigneten Löffelchen oder mit den Fingerspitzen vorsichtig Harze, Hölzer, Kräuter oder vorbereitete Mischungen. Diese Stoffe verglimmen und es bildet sich Rauch, der formenreich nach oben steigt.


Dosieren Sie vorsichtig und legen Sie lieber später wieder nach.
Brenndauer der Kohle ist mehr als eine Stunde.
Bitte bewahren Sie die Kohle trocken auf!

Lieferzeit: 3-8 Werktage
17,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Rauhnächte - Räucherung: 50 ml im Beutel
Rau(c)hnächte-Mischung für die Zeit vom 21. Dez. bis 6. Jan.

Der Rauch dieser Mischung steht für Reinigung, Neubeginn, Segnung, Schutz.

Inhalt: Mit Weihrauch, Johanniskraut, Beifuss, Arnika, Schafgarbe, Königskerze, Wermut, Pfefferminze, Tausendgüldenkraut, Kamille.

Gewicht: 50 ml im Beutel



Dass Rauch von bestimmten Pflanzen auf das Geistesleben der Menschen einwirkt, war schon zu Höhlenzeiten erkannt worden und wurde deshalb kultisch bedeutsam. In dem Rauch oder Geruch erkannte man das Wirken der Geister oder Götter. Er wurde als magisch erlebt.

Das Entzünden von Räucherwerk gehört zu den ältesten rituellen Praktiken der Menschheit.
Schamanen versetzten sich mit dem aufsteigenden Rauch bestimmter Hölzer, harze und Blätter in Trance, Seherinnen inhalierten den Rauch von bewußtseinsverändernden Stoffen, um in Ekstase zu verfallen. Priesterinnen und Priester verbrannten Harze, um Kontakt zu den Göttern und Göttinnen herzustellen.
Mit Weihrauch wurden Dämonen beschworen oder vertrieben.
Bauwerke und Tempelanlagen wurden damit geweiht und gereinigt.
Auch Kranke oder Besessene konnten damit geheilt werden.
(Von Dr. Christian Rätsch: Auszug aus seinem Buch "Der Atem des Drachen")

Lieferzeit: 3-8 Werktage
7,00 EUR
140,00 EUR pro l
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details