Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!

Bewusstsein erweitern - 60 ml

Bewusstsein erweitern - 60 ml
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-8 Werktage
Art.Nr.: HS-1062
GTIN/EAN: 4250209849092
5,75 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Produktbeschreibung

Bewusstsein erweitern
Hilft unser Bewusstsein auszuweiten, um klarer zu sehen und zu fühlen. Wer sind wir? Wozu sind wir hier? Alles Wissen um den gesamten Kosmos ist bereits in uns. Wir müssen es nur wiedererkennen.
Inhalt: Diptam, Katzenminze, Muskatblüte, Königskerze u.a.
Inhalt des Gläschens: 60 ml

Visionen
Seit alters her wurden bestimmte Pflanzenstoffe verräuchert um die Wahrnehmung zu steigern, zu orakeln oder das Bewusstsein auszudehnen.

Ahnen
Ob wir noch etwas zu klären haben, ihnen einfach danken möchten oder Übertragungen lösen möchten - manche Räucherstoffe schaffen die Verbindung für eine leichte Umsetzung.
 

Senden Sie Ihre Botschaft mit dem würzigen Rauch zu Ihren Vorfahren. Die Ahnen waren früher bei allen wichtigen Entscheidungen, Festen und sonstigen Gelegenheiten eingeladen. Es war ganz natürlich, sie überall dabei haben zu wollen. Außerdem konnte man sie um Unterstützung und Rat fragen. Alles das ist heute weggefallen, und die Menschen fühlen sich immer mehr alleine gelassen. Eine bekannte Medizinfrau aus Amerika hat einmal bei einem Kongress in Deutschland gesagt, sie kommt nie mehr nach Europa, weil man hier die Ahnen nicht ehrt und weil dann alles keinen Sinn hat. Ohne den Respekt und die Verehrung der Ahnen gäbe es keine Zukunft für ein Volk, weil es sich die eigenen Wurzeln abschneidet und keinen Boden mehr hat zu wachsen. Die Ahnen sind für die Naturvölker das, was sie ausmacht, ihr Reichtum, ihre Weisheit, ihre Kultur. Ohne sie wären sie nichts. Das spüren sie noch ganz existentiell.



Dass Rauch von bestimmten Pflanzen auf das Geistesleben der Menschen einwirkt, war schon zu Höhlenzeiten erkannt worden und wurde deshalb kultisch bedeutsam. In dem Rauch oder Geruch erkannte man das Wirken der Geister oder Götter. Er wurde als magisch erlebt.

Das Entzünden von Räucherwerk gehört zu den ältesten rituellen Praktiken der Menschheit.
Schamanen versetzten sich mit dem aufsteigenden Rauch bestimmter Hölzer, Harze und Blätter in Trance, Seherinnen inhalierten den Rauch von bewußtseinsverändernden Stoffen, um in Ekstase zu verfallen. Priesterinnen und Priester verbrannten Harze, um Kontakt zu den Göttern und Göttinnen herzustellen.
Mit Weihrauch wurden Dämonen beschworen oder vertrieben.
Bauwerke und Tempelanlagen wurden damit geweiht und gereinigt.
Auch Kranke oder Besessene konnten damit geheilt werden.
(Von Dr. Christian Rätsch: Auszug aus seinem Buch "Der Atem des Drachen")