Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!

Guido v. List: Das Geheimnis der Runen

Guido v. List: Das Geheimnis der Runen
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-8 Werktage
Art.Nr.: EGW-50-5
GTIN/EAN: 9783902640505
9,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Produktbeschreibung

Das vorliegende Werk ist das älteste der wiederentdeckten Runenesoterik.

1908 erstmalig erschienen bietet es eine unglaubliche Fülle von weitgehend unbekanntem Weistum unserer germanischen Vorfahren.
Anhand der edischen Liedes von Odhins Runenzaubers zeigt von List die magische Bedeutung der Urrunen, um schließlich in das mystische Geheimnis Wuotans einzudringen und den erwachsenen Leser den Gott Wuotan als Urbild seiner selbst erkennen zu lassen. List benannte seine religiöse Lehre („Wuotanismus“) nach Wotan oder Odin, dem höchsten Gott der Germanen.

Ein von List besonders herausgehobener Aspekt ist die magische Kraft von Runen, von der bereits im Edda-Lied Hávamál die Rede ist. Lists originäre Leistung, die ihn nach Goodrick-Clarke zum „Pionier des völkischen Runenokkultismus“ machte, bestand darin, jeder der 18 Strophen des Hávamál eine Rune des Runen-„Alphabets“ (Futhark) zuzuordnen und diesen jeweils eine bestimmte okkulte Bedeutung zuzuschreiben.

Mit dem Runengeheimnis verbunden ist seine Bedeutung im kosmischen Werdegang, in der Zeichensymbolik, der Wappenkunst, weiterführend in die Grundvorstellungen germanischer Esoterik überhaupt. Ganz nebenbei erfährt der Leser überaus wichtige Erkenntnisse zu Volksbrauchtum und zahlreichen anderen Zusammenhängen germanischer Überlieferungen.

90 Seiten, Taschenbuchformat


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

O. Ganser: die Anrufung der 72 Genien
Die Anrufung der 72 Genien und ihre praktische Bedeutung im Leben.

Dieses Buch ist eine Neuauflage der gebundenen Ausgabe von 1985, die schon lange vergriffen ist!

Das Werk handelt von der Anrufung der Genien, die gewissen Dingen vorstehen; der Anfertigung von Amuletten und Talismanen und den Wirkungen der Genien. Seinen Genius findet man durch Kenntnis des Geburtstages, Geburtsortes und der Geburtsstunde; die beigefügten Tabellen ermöglichen ein leichtes Auffinden derselben. Die Anrufung erfolgt in lateinisch, wobei die deutsche Übersetzung angehängt ist.

Einband: Taschenbuch
Seiten: 56

Lieferzeit: 3-8 Werktage
7,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Kummer: Heilige Runenmacht
Wiedergeburt des Armanentums durch Runenübungen und Tänze Im Jahre 1900 hat Professor Friedrich Fischbach in seinem Buch "Ursprung der Buchstaben Gutenbergs" die nordische Runen-Reihe mit 16 Runen (FUTHORK) mit zwei Runen aus der gemeingermanischen Runen-Reihe mit 24 Runen (FUTHARK) erweitert und damit als erster die esoterische Runen-Reihe mit 18 Runen eingeführt (siehe hierzu das Buch "Heilige Runen" von Géza von Neményi). Dies tat er, weil er die 18 Runen mit den 18 Zauberliedern Odins aus der Edda im Zusammenhang sah. Guido v. List hat die erweiterte 18er-Reihe Friedrich Fischbachs übernommen und in seinem im Jahre 1908 erschienenen Buch "Das Geheimnis der Runen" veröffentlicht (nach Guido von List dann Ernst Tristan Kurtzahn (1924), und viele andere wie dann auch Siegfried Kummer). In den 1920ern gründete Kummer die Dresdner Runenschule „Runa“ mit.

Inhaltsangabe:

Vorwort / Das älteste Runenlied der germanischen Bibel, der Edda. Nach Gorsleben / Einführung (Runenübungen — Rassengefühl) / Heilige Stunde / Runenübungen: 1. ― 13. Runnenstellung (Is = Ich-Rune ― H = Hag-All) / Die Erkl. g d. übr. Runen d. Futhorks: A = Ar-Rune / Th = Thorn-Rune / R = Rit-Rune / B = Bar-Rune / Y = Yr-Rune / G = Gibur-Rune / Runenschlüssel / Hohe Mysterien. Astralleibaussenden. „Walküren“. Doppelgänger. Aufhebung der Schwergewichts- und Anziehungskraft der Erde / Malteserkreuz, Hakenkreuz (Swastika). Die „hohe heilige Acht“ / Eingeweihten-Runenschulen. Das Gerionshaupt. Arehisosur / Das Erfühlen der Binderunen und Sigillen / Magische Quadrate. Jupiter Quadrat / Runentänze: Der Ich-, der Hakenschritt, der Stech- und Drehschritt, der Schrittwechsel. Schattentänze. Sieben rhythmische Tänze im Freien zu tanzen / Runen des Jahreslaufes / All-Feinkraftwellen-Runenstrom. / Magische Feinkräfte der Edel- und Halbedelsteine. / Jodler. / Die Tyr-Rune als Zauberformel. / Speerblätter. / Runen und Steinmetzzeichen. / Das „Vater-Unser“. / Mediales Schreiben und Zeichnen. / Mediales Malen. / Die Wirkungen der Heilkräuter auf die verschiedenen Krankheiten und ihre Beziehungen zu den Planeten, nach Karl von Eckartshausen. / Kräuter und Heilmittel. / Krankenbehandlung durch Heilrunen. / Fernbehandlung durch Heilrunen. / Das siderische Pendel. / Runen pendeln. / Kurze Charakteristik der arisch-astrologischen Tierkreiszeichen. Jedes Zeichen positiv und negativ gedeutet. / Die Bäume des Tierkreises und ihre Aura. / Einfache Anleitung zur Herstellung von Hausmarken und Familienwappen. / Deutung der Wappenfarben. / Bedeutung der astrologischen Farben. Runen-Wappentafel und Erklärung. / Die Runen des Tierkreises. / „Germanische Wiedergeburt“ von Philipp Stauff. / Einige Streiflichter meiner Gralserlebnisse. / Aus dem Sigrdrifumal der Edda. / Bund der arisch Unsichtbaren. / „Runenschule Runa“.

Taschenbuch: 259 Seiten

Lieferzeit: 3-8 Werktage
15,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Kummer: Runenmagie
Wiedergeburt des Armanentums durch Runenübungen und Tänze Im Jahre 1900 hat Professor Friedrich Fischbach in seinem Buch "Ursprung der Buchstaben Gutenbergs" die nordische Runen-Reihe mit 16 Runen (FUTHORK) mit zwei Runen aus der gemeingermanischen Runen-Reihe mit 24 Runen (FUTHARK) erweitert und damit als erster die esoterische Runen-Reihe mit 18 Runen eingeführt (siehe hierzu das Buch "Heilige Runen" von Géza von Neményi). Dies tat er, weil er die 18 Runen mit den 18 Zauberliedern Odins aus der Edda im Zusammenhang sah. Guido v. List hat die erweiterte 18er-Reihe Friedrich Fischbachs übernommen und in seinem im Jahre 1908 erschienenen Buch "Das Geheimnis der Runen" veröffentlicht (nach Guido von List dann Ernst Tristan Kurtzahn (1924), und viele andere wie dann auch Siegfried Kummer). In den 1920ern gründete Kummer die Dresdner Runenschule „Runa“ mit.

Inhaltsangabe:

Einführung / Die 18er Runenreihe / Das 18er Futhork-Runenalphabet / Der magische Runenkreis / Das Stellen des Gralskelches / Runen — Jodler — Juchzer / Runen-Griffe / Die wichtigsten Drüsen und höheren Zentren des Körpers (Erklärung zu Abb.) / Magische Runenformeln / Morgenweihe / Abendweihe / Runenbann / Erklärung zur Runen-Futhork-Tafel.

Broschiert: 96 Seiten mit zahlreichen Abb. im Text und Tafeln.

Lieferzeit: 3-8 Werktage
6,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Hodapp: Weiße Naturmagie - antiquarisch!
Nur noch antiquarisch erhältich! Wir besorgen es auf Anfrage, der Preis kann auch variieren, aber im Moment stimmt er so!

Schon alleine die "Friedensbotschaft" der Hopi Indianer zu lesen, lohnt dieses Buch zu kaufen. Die Autoren zeigen ihren eigenen spirituellen Werdegang und ihre Erfahrungen auf dem Pfad des Geistigen Kriegers allen Lesern auf und geben Mut, selbst den Weg zu gehen.

Vom Schutz des Grundstücks bis zur Kontaktaufnahme mit Baumgeistern, haben Sie hier die möglichkeit, sich mit der Natur auszusöhnen. Es werden die Zusammenänge zwischen den Kelten und den Indianern Nordamerikas klar.

Lieferzeit: 3-8 Werktage
9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Inge Resch-Rauter: Auf den Spuren der Druiden
Dieses Buch ist eine vertiefte Fortführung von "Unser keltisches Erbe", wobei der Schwerpunkt hier auf der Kultur und der Aufgabe der Druiden liegt.

Rituale, Druidenschulen, Landschaft und Steine, Festtagsbräuche, Rituale, Märchen und Mythen als Zeugen der großen europäischen Vergangenheit.
Die Bedeutung und Kraft der Orte mit einer großen Fülle an Beispielen, die man auch in seinem eigene Umfeld anwenden kann.

Auch dieses Buch ist wieder sehr empfehlenswert!


Aus dem Inhalt:

* Von der Heiligkeit der Steine: Energiesteine, Fruchtbarkeitssteine, Ahnensteine und ihre Kraftorte

* Heilige Plätze: Marien-Quellorte, heilige Quellen, Kelt. Viereckschanzen, Kultplätze

* Keltischer Festtagskalender und Jahrekreisfeste

* Alte Weltsicht

* Heilige Plätze (Brünndelorte, Viereckschanzen, sonstige Kultplätze)

* Keltischer Festtagskalender (Samuin, Maria-Lichtmeß, Beltaine, Lugnasad)

* Der Kult der Sonne (Trojaburgen, tanzende Riesen, Santiago de Compostela) usw.

Lieferzeit: 3-8 Werktage
32,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Storl: Die Pflanzen der Kelten
Ein einmaliges Buch von Storl.

Habe selten ein Buch gelesen, das gleichzeitig eine Überfülle von Informationen bietet und so spannend geschrieben ist.

Storl versteht es, Geschichte, Wissenschaft und Mythen unter einen Hut zu bringen.

Ein Muss für jeden der sich für Heilkunde, Kelten und/oder Mythologie interessiert. Spannend wie ein Krimi, informativ wie ein Lexikon

Beeindruckend ist das vorgestellte "Medizinrad" der Europaer.

Das keltische Jahresrad anhand seiner ursprünglichen Bedeutung und Feste wie Imbolc, Beltaine, Lugnasad und Samain, die heute noch in christlichen Bräuchen und Festen weiterleben.

Anhand dieses keltischen "Medizinrades" könnten viele Menschen wieder lernen mit unserer einheimischen Natur, dem Sonnen- und Mondlauf und den Jahreszeiten zu leben.

* Heilkunde, Pflanzenzauber, Baumkalender.

* Über die acht keltischen Jahresfeste und ihre Rituale führt er uns durch den Jahreskreis und zeigt, wie wir uns auch heute wieder in die grossen Rhythmen der Natur einstimmen können.

* Mit zahlreichen praktischen Rezepten für altüberlieferte Heilmittel und Heilanwendungen.

Einband: Gebunden mit Schutzumschlag
Umfang: 368 Seiten
Gewicht: 630 g
Format: 13.5 cm x 22 cm

Lieferzeit: 3-8 Werktage
27,70 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details