Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!

Pentagramm of Pan

Pentagramm of Pan
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-8 Werktage
Art.Nr.: GA-2
GTIN/EAN: 5036018060027
22,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Produktbeschreibung

Das Pentagramm wird von allen magischen Symbolen am meisten verehrt und hat viele neue Namen erhalten wie z.B. Drudenfuß ( = Druidenfuß), Hexenkreuz, Teufelszeichen, Salomons Siegel, Stern von Bethlehem, Stern der Heiligen Drei Könige.

In den alten Zeiten stand das Pentagramm für Leben oder Gesundheit. Es leitet sich von dem Apfelkern-Pentagramm der Erdmutter ab. Bis heute schneiden Zigeunerinnen einen Apfel quer auf, damit das Pentagramm zum Vorschein kommt, das sie als "Stern der Erkenntnis" bezeichnen.


Das Pentagramm war der keltischen Todesgöttin Morgan heilig. Ihr zu Ehren wurde es auf einem blutroten Schild getragen.

Es ist noch immer das Zeichen des Erdelementes im Tarot.

Wenn eine der Spitzen nach unten gerichtet war, so sah man darin den Kopf des gehörnten Gottes.

Während des Mittelalters hieß es auch, daß Hexen und Heiden sich mit dem Pentagramm segneten, anstatt das Kreuzzeichen zu machen.
Daher auch der Name "Hexenkreuz". Es galt als überaus starkes Schutzzeichen. Die Selbstsegnung mit dem Pentagramm wird folgendermaßen vollzogen: Man berührt mit der rechten Hand die linke Brust, die Stirn, die rechte Brust, dann zur linken Schulter, zur rechten Schulter und schließlich wieder die linke Brust, um das Pentagramm zu schließen.

Ein anderere Name ist auch "Drudenfuß". Dieser Name leitet sich gemäß der Edda von "Thrud" ab, was Kraft, Macht und Wissen bedeutet.
Die Druiden gehen auch auf diese Wortwurzel zurück. Aber auch die Tochter Thors heißt Thrud. Sie konnte sich in einen Schwan verwandeln, dessen Fußabdruck hohe Ähnlichkeit mit einem Pentagramm hat.

Als Amulett wird es zur Abwehr von Hexerei verwendet, zur Beschwörung und Unterwerfung von Geistern, als Schutz vor bösen und übernatürlichen Kräften und als Verteidigung gegen Angreifer, indem es den Zauber gegen seine Urheber wendet.


Material: Zinn nickelfrei; versilbert mit Emailarbeit
Größe: ca. 3 cm


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Erddrachen-Pentagramm
Das Pentagramm wird von allen magischen Symbolen am meisten verehrt und hat viele neue Namen erhalten wie z.B. Drudenfuß ( = Druidenfuß), Hexenkreuz, Teufelszeichen, Salomons Siegel, Stern von Bethlehem, Stern der Heiligen Drei Könige.

In den alten Zeiten stand das Pentagramm für Leben oder Gesundheit. Es leitet sich von dem Apfelkern-Pentagramm der Erdmutter ab. Bis heute schneiden Zigeunerinnen einen Apfel quer auf, damit das Pentagramm zum Vorschein kommt, das sie als "Stern der Erkenntnis" bezeichnen.

Das Pentagramm war der keltischen Todesgöttin Morgan heilig. Ihr zu Ehren wurde es auf einem blutroten Schild getragen.

Es ist noch immer das Zeichen des Erdelementes im Tarot.

Wenn eine der Spitzen nach unten gerichtet war, so sah man darin den Kopf des gehörnten Gottes.

Während des Mittelalters hieß es auch, daß Hexen und Heiden sich mit dem Hentagramm segneten, anstatt das Kreuzzeichen zu machen. Daher auch der Name "Hexenkreuz".

Es galt als überaus starkes Schutzzeichen. Die Selbstsegnung mit dem Pentagramm wird folgendermaßen vollzogen: Man berührt mit der rechten Hand die linke Brust, die Stirn, die rechte Brust, dann zur linken Schulter, zur rechten Schulter und schließlich wieder die linke Brust, um das Pentagramm zu schließen.

Ein anderere Name ist auch "Drudenfuß".dieser Name leitet sich gemäß der Edda von Thrud ab, was Kraft, Macht und Wissen bedeutet. Die Druiden gehen auch auf diese Wortwurzel zurück. Aber auch die Tochter Thors heißt Thrud. Sie konnte sich in einen Schwan verwandeln, dessen Fußabdruck hohe Ähnlichkeit mit einem Pentagramm hat.

Als Amulett wird es zur Abwehr von Hexerei verwendet, zur Beschwörung und Unterwerfung von Geistern, als Schutz vor bösen und übernatürlichen Kräften und als Verteidigung gegen Angreifer, indem es den Zauber gegen seine Urheber wendet.

Amulett für starke Energien, magische Energien


Der Drache ist ein durch und durch magisches Wesen, der alle Elemente in sich vereinigt, Feuer, Wasser, Luft und Erde. Er ist wie die Schlange ein Ursymbol der Muttergöttin und der Schöpfungskraft. Alle Kulturen haben ihn in ihren Mythen, nur die Kirche hat ihn verteufelt und von ihren Heiligen töten lassen.

Ein Amulett mit einer Symbolik, die viel Energie und Macht in sich birgt!!!

Material: nickelfrei, versilbert und vergoldet; Größe ca. 3-3,5 cm

Lieferzeit: 3-8 Werktage
29,75 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Sir Gawain´s Wappenpentagramm
Das Pentagramm wird von allen magischen Symbolen am meisten verehrt und hat viele neue Namen erhalten wie z.B. Drudenfuß ( = Druidenfuß), Hexenkreuz, Teufelszeichen, Salomons Siegel, Stern von Bethlehem, Stern der Heiligen Drei Könige.

In den alten Zeiten stand das Pentagramm für Leben oder Gesundheit. Es leitet sich von dem Apfelkern-Pentagramm der Erdmutter ab. Bis heute schneiden Zigeunerinnen einen Apfel quer auf, damit das Pentagramm zum Vorschein kommt, das sie als "Stern der Erkenntnis" bezeichnen.


Das Pentagramm war der keltischen Todesgöttin Morgan heilig. Ihr zu Ehren wurde es auf einem blutroten Schild getragen.

Es ist noch immer das Zeichen des Erdelementes im Tarot.

Wenn eine der Spitzen nach unten gerichtet war, so sah man darin den Kopf des gehörnten Gottes.

Während des Mittelalters hieß es auch, daß Hexen und Heiden sich mit dem Pentagramm segneten, anstatt das Kreuzzeichen zu machen.
Daher auch der Name "Hexenkreuz". Es galt als überaus starkes Schutzzeichen. Die Selbstsegnung mit dem Pentagramm wird folgendermaßen vollzogen: Man berührt mit der rechten Hand die linke Brust, die Stirn, die rechte Brust, dann zur linken Schulter, zur rechten Schulter und schließlich wieder die linke Brust, um das Pentagramm zu schließen.

Ein anderere Name ist auch "Drudenfuß". Dieser Name leitet sich gemäß der Edda von "Thrud" ab, was Kraft, Macht und Wissen bedeutet.
Die Druiden gehen auch auf diese Wortwurzel zurück. Aber auch die Tochter Thors heißt Thrud. Sie konnte sich in einen Schwan verwandeln, dessen Fußabdruck hohe Ähnlichkeit mit einem Pentagramm hat.

Als Amulett wird es zur Abwehr von Hexerei verwendet, zur Beschwörung und Unterwerfung von Geistern, als Schutz vor bösen und übernatürlichen Kräften und als Verteidigung gegen Angreifer, indem es den Zauber gegen seine Urheber wendet.


Material: nickelfreier Zinn, versilbert und vergoldet mit Swarovski-Kristall in der Mitte
Größe: ca. 2,7 cm Durchmesser

Lieferzeit: 3-8 Werktage
Unser bisheriger Preis 28,00 EUR Jetzt nur 23,00 EURSie sparen 18% / 5,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Amulettweihrauch
Zum Weihen und Segnen von Amuletten und Talismanen
Weihrauch, Drachenblut, Lavendel, Lorbeer...
Lieferzeit: 3-8 Werktage
5,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Carlos Nakai: Carry the Gift
Die indianische Flötenmusik von Carlos Nakai ist wunderschön, ruhig und meditativ.

Sehr geeignet zum entspannen, meditieren oder einfach zur Ruhe kommen.


Abspielbar mit CD-Player!

Lieferzeit: 3-8 Werktage
19,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Göttinnen-Amulett
Energie der Göttin

Die kreative Energie der Muttergöttin ist in diesem wunderschön gearbeiteten Anhänger aus Silber dargestellt in der Samenform des Granats.


Diese Form hat außerdem einen Bezug zur Yoni, der heiligen weiblichen Energie.

Die zwei Spiralen symbolisieren das Entfalten und die Evolution des Universums.

Ein runder Peridot in der Farbe des Herzchakras erinnert an das Grün der Natur und weist auf die bedingungslose, weiträumige Liebe der Muttergöttin hin.


Material: Silber

Größe: 53 mm

Lieferzeit: 3-8 Werktage
35,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Piatnik: Lenormand Wahrsagekarten - 36 Karten

Ein altes Lenormand-Kartendeck mit 36 Karten, das sehr schön gemalt ist.


Sammler-Tip!


Die Französin Madame Lenormand war zu Beginn des 19. Jahrhunderts eine berühmte Wahrsagerin und Kartenlegerin, der bereits im Alter von sieben Jahren weit über das Normale hinausreichende Inspirationskräfte bescheinigt wurden. Sie nahm direkten Einfluss auf die Gestaltung ihrer Kartensymbole.


Bestechende Motive

Die Lenormand-Karten bestechen durch ihre grandiose Einfachheit. Sie sind von geradezu entwaffnender Schlichtheit, die die eigene Intuition anregt und nicht von den Urbegriffen ablenkt.

Die Farben der Karten

Die Verbindung mit den französischen Spielkarten entspricht altem Wissen, nur ist es so, dass die sogenannten Farben der Karten nur an der Form von Kreuz, Pik, Herz und Karo zu erkennen sind. Alle vier sind in Schwarz gehalten, aber sie symbolisieren in der Esoterik die vier Elemente. Herz steht für das Element »Feuer« und damit für Leidenschaft und Herzensangelegenheiten sowie für das Cholerische im Temperament. Kreuz symbolisiert das Element »Erde« und damit das Reale und das Standhafte und das Phlegmatische im Temperament. Karo versinnbildlicht das Element »Luft« und damit den Geist und die Denkebene sowie das Sanguinische im Temperament. Pik symbolisiert das Element »Wasser« und damit das Seelische, das Unbewusste sowie das Melancholische im Temperament.

Farbkombinationen

Die Farben werden jeweils mit den Bildern der Karten kombiniert. Die Hofkarten (König, Dame, Bube) sowie die Zahlkarten (As und die Zahlen 6 bis 10) ergeben weitere Kombinationsmöglichkeiten.

Das wichtigste aber sind die klug ausgewählten und eindrucksvollen Motive, die den Sinngehalt der Karten wiedergeben. In ihnen steckt viel Wissen, manchmal sogar Weisheit, die auf Lebenserfahrung und Klugheit beruht.

Lieferzeit: 3-8 Werktage
6,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details