Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!

Müller-Ebeling/Rätsch/Storl: Hexenmedizin

Müller-Ebeling/Rätsch/Storl: Hexenmedizin
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-8 Werktage
Art.Nr.: AT-694-7
GTIN/EAN: 9783038006947
32,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Produktbeschreibung

Drei Luxus-Autoren in einem Buch: Wolf-Dieter Storl, Dr. Christan Rätsch und Claudia Müller-Ebeling.
Dieses Buch können wir nur empfehlen!

Ein wunderschön aufgemachtes und zugleich wahnsinnig fundiertes Nachschlage-Werk über die Gesichte der Hexenmedizin mit vielen (oft vierfarbigen) Bildern, Rezepten, Erklärungen, Beschreibungen, Ritualen und tiefem Hintergundwissen.

Ein durchaus empfehlenswertes Buch, das auch einen starken Sammlerwert besitzt!

Hexenmedizin ist eine wilde, freie Medizin. Sie ist schamanischer Heilkult um die heiligen Pflanzen unserer Ahnen, Lust und Erkenntnis, Rausch und mystische Einsicht.

Das Buch öffnet Türen zu verdrängtem Wissen:
Hexenmedizin ist die lange Zeit verbotene, geächtete und unterdrückte »alternative« Heilkunst unserer Ahnen, einer Heilkunst, die nicht nur gesund macht, sondern Lust und Erkenntnis, Rausch und mystische Einsicht bringt. Die Autoren nehmen uns mit auf eine Erkundungsreise, die zum Ursprung der Heilkunst, durch die antike Mythologie, zur Hexe als Verkörperung der Sinnlichkeit und schliesslich zur Giftmischerin und Heilerin führt. Das Buch öffnet die Tür zum verdrängten Wissen der Hexenmedizin und zeigt Wege, wie die heiligen Pflanzen unserer Ahnen heute wieder genutzt werden können.


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Piatnik: Zigeuner-Wahrsagekarten - 36 Karten

Die oft gesuchten alten, traditionellen Zigeunerkarten.

Diese Karten werden in dem oben beschriebenen Buch “Biwer: Zigeuner-Wahrsagekarten” erklärt.


Sammler-Tip!


Das besondere dieser Wahrsagekarten

Die Zigeuner-Wahrsagekarten wie auch die Kipper- und Lenormandkarten beziehen ihre Stärke aus der Schilderung konkreter Lebenssituationen. Obwohl diese Kartendecks nur aus 36 Karten bestehen, geht die Deutung sehr ins Detail, da die Karten auch untereinander kombiniert werden und so immer neue Aussagen hervorbringen.
Die Zigeuner-Wahrsagekarten haben im Vergleich zu den anderen bekannten Orakel-Karten die tiefgründigsten Bilder. Neben den klaren Schilderungen des vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Lebens lassen diese Karten vor allem auch die Verbindung zwischen weltlichen Erfahrungen und göttlichem Willen greifbar werden. Dies spiegelt sich sehr deutlich in den aussagekräftigen Farben dieser Karten.


Orakelkarten aus Wien

Ein Vorläufer der heutigen Zigeuner-Wahrsagekarten war vermutlich seit etwa 1920 im Umlauf. Um das Jahr 1960 wurden die Bilder neu gestaltet und werden auch heute noch in dieser Form von der Wiener Spielkartenfabrik Ferdinand Piatnik & Söhne herausgegeben.

Lieferzeit: 3-8 Werktage
6,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Storl Wolf-Dieter: Naturrituale
Storl vermittelt in diesem Buch schamanische Techniken und Rituale, deren Wurzeln in die Steinzeit zurückreichen, die aber auch für den modernen Menschen Zugang zur geistigen Dimension schaffen können.

Mit Hilfe von Trommeln, Tanzen, Trance induzierenden Entheogenen, Askese usw. öffnet der Schamane den Zugang zu den Geistwesen und bewegt sie dazu, sich dem Menschen gegenüber freundlich und wohlwollend zu verhalten. Das Naturritual bedarf keiner Kirche, keines Priesteramts und keiner Organisation.

Die Struktur der Naturrituale wird anhand zahlreicher ethnologischer Beispiele aus Amerika, Asien, Australien und Afrika erläutert. Vor allem aber interessiert die verschüttete Überlieferung der europäischen Waldlandvölker, der Kelten, Germanen und Slawen.

Es geht auch um die praktische Handhabung des Naturrituals: Wann und aus welchem Grund wird ein Ritual durchgeführt? Welche Ritualgegenstände, welche Räucherstoffe und Hilfsmittel verwendet man?

Aus dem Inhalt:

Der richtige Ort: Kraftorte im Wald, auf dem Berg oder am See
Die richtige Zeit: Tageszeiten – Mondrhythmus – Jahreszeiten
Der Baum als Weltenbaum, Schamanenbaum, Axis mundi
Der Stein als Weltenberg
Die Qualitäten der Himmelsrichtungen – die Mitte
Der Medizinbeutel und Kraftgegenstände
Räucherstoffe; Wassergießungen; Hüter der Schwelle; Zaubergesänge, Mantras, Windhorn; Heilpflanzenrituale; Die germanischen Schamanen...

und anderes mehr

Lieferzeit: 3-8 Werktage
24,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Rätsch: Walpurgisnacht
Von fliegenden Hexen und ekstatischen Tänzen


Alle Jahre wieder treffen sich in der sagenumwitterten Walpurgisnacht vom 30. April auf den 1. Mai verkleidete Hexen und Teufel auf dem Blocksberg zum wilden Treiben.

Der heidnische Tanz in den Mai geht auf germanische und antike Kulte zurück. Legenden berichten, dass sich »Hexen« mit einer psychoaktiven Flugsalbe einschmieren und nachts auf Besen zum Blocksberg fliegen, um dem bocksbeinigen »dunklen Fürsten« in einer ausgelassenen Orgie zu huldigen. Das wilde Treiben regte zu vielfältigen literarischen, bildlichen und musikalischen Zeugnissen an und erlangte insbesondere auch in der Frauenbewegung Bedeutung.

Christian Rätsch verfolgt die Walpurgisnacht von ihren heidnischen Ursprüngen über die Zeit der Hexenverfolgungen bis zu ekstatischen Tanzkulten heutiger Technopartys.

Er beleuchtet die Herkunft des Namens, berichtet von Sagen, Legenden und Bräuchen – von der archaischen Baumverehrung bis zum volkstümlichen Aufrichten des Maibaums – und beschreibt die mit dem Fest verbundenen Pilze, Pflanzen, Bäume, Aphrodisiaka, Räucherwerk und Rauschmittel.

Ein spannendes, inspiriertes Buch zu einem alten heidnischen Fest, das im 21. Jahrhundert eine Renaissance erlebt.


Aus dem Inhalt:

Mephisto und Faust – Teufel und Forscher
Können Hexen fliegen?
Walburga,Walpurga,Walpurgis – Heilige oder Hexe?
Heidentum und Hexerei
Der Tanz in den Mai
Der Hexenkalender
Brauchtum zu Walpurgis
Von Harz bis Hellas
Hexentanzplätze
Der Blocksberg oder Brocken
Der Parnass
Die heilige Natur
Von den Dionysien zur Goa-Party
Dokumente aus drei Jahrtausenden
Der angebliche Hexensabbat
Die literarische Walpurgisnacht
Die musikalische Walpurgisnacht
Walpurgis-Ethnobotanik
Hexensalben und Liebeszauber
Rituale, Orgien, Partys


112 Seiten, Format 17,5 x 25 cm
Über 80 Farbfotos
Gebunden, Pappband

Lieferzeit: 3-8 Werktage
19,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Brigitta De Las Heras:Die Reise durch den Jahreskreis - antiquarisch!

Rituale, Phantasiereisen und Tänze zu den acht Jahreskreisfesten

Das Buch ist für alle Frauen und Männer gedacht, die ihre ureigenen spirituellen Wurzeln in unserer sehr hektischen und naturfernen Zeit verloren haben.

Es ist ein Geschenk der Natur, ein Angebot, sich wieder einzubinden in den großen natürlichen Kreislauf von Mutter Erde.
Die Autorin schildert auf persönliche, ausführliche und sehr praxisnahe Weise ihre eigenen Erfahrungen mit dem bewußt erlebten Wechsel der Jahreszeiten. Dabei greift sie auf altes spirituelles Wissen genauso zurück wie auf Rezepte ihrer Großmutter.

Sie spannt einen Bogen über die verschiedenen spirituellen Ebenen, von der Natur über Astrologie bis hin zur Göttin, und zeigt auf leichte, undogmatische Weise weibliches Wissen, das befreit ist von den alten Glaubenssätzen und spirituellen Verwirrungen.


Der Leser erlebt schon beim Lesen ein Gefühl der Entspannung und des Aufatmens. Die Arbeit mit den sogenannten Jahreskreisfesten (das sind Feste, die jeweils auf die Energie der entsprechenden Jahreszeit ausgerichtet sind) macht erfahrbar, wie eng wir selbst mit dem Rhythmus der Natur verbunden sind.

Das Buch bietet besonders Frauen eine sehr gute natürliche Möglichkeit, neues Selbstverständnis durch Anbindung an uraltes spirituelles Wissen zu finden, ist aber auch für Männer, die ihre natürliche emotionale Seite stärken wollen, sehr gut geeignet.


Empfehlenswert!

Lieferzeit: 3-8 Werktage
64,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Storl: Die Pflanzen der Kelten
Ein einmaliges Buch von Storl.

Habe selten ein Buch gelesen, das gleichzeitig eine Überfülle von Informationen bietet und so spannend geschrieben ist.

Storl versteht es, Geschichte, Wissenschaft und Mythen unter einen Hut zu bringen.

Ein Muss für jeden der sich für Heilkunde, Kelten und/oder Mythologie interessiert. Spannend wie ein Krimi, informativ wie ein Lexikon

Beeindruckend ist das vorgestellte "Medizinrad" der Europaer.

Das keltische Jahresrad anhand seiner ursprünglichen Bedeutung und Feste wie Imbolc, Beltaine, Lugnasad und Samain, die heute noch in christlichen Bräuchen und Festen weiterleben.

Anhand dieses keltischen "Medizinrades" könnten viele Menschen wieder lernen mit unserer einheimischen Natur, dem Sonnen- und Mondlauf und den Jahreszeiten zu leben.

* Heilkunde, Pflanzenzauber, Baumkalender.

* Über die acht keltischen Jahresfeste und ihre Rituale führt er uns durch den Jahreskreis und zeigt, wie wir uns auch heute wieder in die grossen Rhythmen der Natur einstimmen können.

* Mit zahlreichen praktischen Rezepten für altüberlieferte Heilmittel und Heilanwendungen.

Einband: Gebunden mit Schutzumschlag
Umfang: 368 Seiten
Gewicht: 630 g
Format: 13.5 cm x 22 cm

Lieferzeit: 3-8 Werktage
27,70 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Storl: Der Bär
Überall, wo der Bär lebt, also auf der ganzen nördlichen Erdkugel, galt er als Krafttier. Er war kein gewöhnliches Tier, sondern eine Art »Waldmensch«, unter dessen zotteligem Fell sich eine Menschen- oder gar Götterseele verbarg. Er konnte die Gedanken der Menschen verstehen und hatte Heilkräfte.

Wer vom Bär träumt oder eine starke Bärenbegegnung hat, der wird kräuterheilkundig und ist zum Heilen mit Pflanzen berufen. Und der Bärenträumer ist der mächtigste unter den Medizinleuten, so die nordamerikanischen Indianer.

Die Germanen nannten ihre wirksamsten und besten Heilpflanzen »Bärenkräuter« und schickten ihre Jugendlichen in den Wald, damit sie als »Bärenhäuter« ihr wahres Wesen erfahren.

Wolf-Dieter Storl, Kulturanthropologe und Ethnobotaniker, lebte selbst viele Jahre in Bärenbiotopen in den Rocky Mountains und hatte häufige – gelegentlich dramatische – Begegnungen mit Meister Petz. In diesem Buch zeichnet er die Beziehung zwischen Mensch und Bär auf. Die Reise führt von den Bärenhöhlen der Neandertaler zu den Bärenkulten sibirischer Stämme der Gegenwart, vom Höhlenbär bis zum Teddybär und nicht zuletzt auch in die Bärenstadt Bern, wo der Autor selbst einige Jahre lebte. Wir erfahren von der Bärengöttin Artemis und dem Medizinbären der indianischen Schamanen und finden zahlreiche Bärenmärchen und -geschichten aus aller Welt.

Das Jahr 2005 wurde vom deutschen Naturschutzbund zum »Jahr des Bären« erklärt.

Lieferzeit: 3-8 Werktage
26,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details