Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!
Rezensionen mehr »
Pendel: Mimosa, 18g
gut schwingender Pendel
5 von 5 Sternen!

Pendel: Mimosa, 18g

Pendel: Mimosa, 18g
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-8 Werktage
Art.Nr.: PE-1501
GTIN/EAN: 4250209805630
Bewertungen: (2)
13,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Produktbeschreibung

Material: Messing

Gewicht: 16 g

Hervorragendes Anfänger-Pendel, mit dem eigentlich jeder sehr gut zurechtkommt. Auch die Form ist schön, und er schwingt ruhig.

Wie auch andere Praktiken die in unserem Online Shop vorgestellt und behandelt werden, so ist auch das Pendeln eine jahrhunderte alte Praktik, die sich geschichtlich zurückverfolgen lässt.
Je länger es das Pendeln gibt, desto mehr Anwendungsbereiche wurden aufgedeckt und auch in der Forschung haben sich die Gebiete vervielfacht. Pendeln wird mittlerweile nicht nur in der Heilkunde und Psychologie verwendet, sondern auch in der Physik, der Geologie, der Archäologie, der Meteorologie, in der Land- und Forstwirtschaft, der Charakterkunde und der Geopathie, der Bioenergetik und anderen Gebieten genutzt.

Wie das Pendeln funktioniert, lässt sich am besten durch die feinen Schwingungen erklären, die der Mensch eigentlich wahrnimmt. Leider ist unsere Wahrnehmung längst nicht so sensibel wie sie sein könnte. Das Pendel ist eine Erleichterung, ein Werkzeug oder ein Messgerät, das diese Schwingungen sichtbar macht.
Wie sich das Pendel bewegt ist teilweise unklar, eventuell resultiert es aus der Bioenergie, die über die Fingerspitzen abgegeben wird, vielleicht wird die Bewegung aber auch durch feine Muskelzuckungen in den Fingern ausgelöst. Die Bioernergie kann heutzutage sogar durch Messgeräte sichtbar gemacht werden, durch die sogenannte Hochfrequenzfotographie welche auch Kirlian genannt wird.
Pendeln kann man auch als "Gespräch mit sich selbst" bezeichnen, da wir unsere eigene Energie durch das Pendel fließen lassen um Antworten zu bekommen. Es gibt aber auch Pendler, die von einer Intelligenz sprechen, die unabhängig vom Pendler in durch sie in das Pendel fließt.
Jeder Gedanke und jedes Gefühl, kann sich auf energetische Prozesse in unserem Körper auswirken. Jede Erregung in unserer Psyche hat eine materielle Entsprechung in unserem Körper. Wenn Sie beispielsweise Angst haben, so merken Sie, dass sich unzählige Muskeln anspannen können. Diese Auswirkungen sollen in einer viel feineren Art und Weise durch das Pendeln sichtbar gemacht werden.


Kundenrezensionen:

Autor:  am 14.10.2012     Bewertung:5 von 5 Sternen!

Das Pendel wurde superschnell geliefert. Seit Ankunft "übe" ich jeden Tag. Es ist wie für mich gemacht.

Autor:  am 25.12.2010     Bewertung:5 von 5 Sternen!

gut schwingender Pendel


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Amulettweihrauch
Zum Weihen und Segnen von Amuletten und Talismanen
Weihrauch, Drachenblut, Lavendel, Lorbeer...
Lieferzeit: 3-8 Werktage
5,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Drachenblut - 60 ml
Drachenblut ist von tiefroter, glänzender Farbe.

Dieses geheimnisvolle Räucherwerk wird seit langem verwendet für Rituale, die sehr negative Energien neutralisieren können.

Meistens wir es mit anderen Stoffen in einer Mischung verwendet, da es als Einzelräucherung einen zu starken Rauch verursacht.

Drachenblut soll die reinigende Wirkung von Weihrauch verstärken. Der Geruch ist herb-würzig.


Dass Rauch von bestimmten Pflanzen auf das Geistesleben der Menschen einwirkt, war schon zu Höhlenzeiten erkannt worden und wurde deshalb kultisch bedeutsam. In dem Rauch oder Geruch erkannte man das Wirken der Geister oder Götter. Er wurde als magisch erlebt.

Das Entzünden von Räucherwerk gehört zu den ältesten rituellen Praktiken der Menschheit.
Schamanen versetzten sich mit dem aufsteigenden Rauch bestimmter Hölzer, harze und Blätter in Trance, Seherinnen inhalierten den Rauch von bewußtseinsverändernden Stoffen, um in Ekstase zu verfallen. Priesterinnen und Priester verbrannten Harze, um Kontakt zu den Göttern und Göttinnen herzustellen.
Mit Weihrauch wurden Dämonen beschworen oder vertrieben.
Bauwerke und Tempelanlagen wurden damit geweiht und gereinigt.
Auch Kranke oder Besessene konnten damit geheilt werden.
(Von Dr. Christian Rätsch: Auszug aus seinem Buch "Der Atem des Drachen")

Lieferzeit: 3-8 Werktage
24,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Räuchergefäß "Amulett"
Durchmesser: 9,5 cm

 

Material: Kupfer

Wie räuchere ich:

Heutzutage ist die Verwendung von Selbstzünderräucherkohle weit verbreitet: Hierfür geben Sie etwas Sand auf den Boden eines Räuchergefäßes (ohne Sand könnte das Gefäß sehr heiß werden!). Dann zünden sie eine Holzkohletablette an einer Seite an und stellen Sie aufrecht in den Sand.

Durch den Selbstzündemechanismus fängt bald die ganze Tablette an zu glühen. Sobald sich an der Oberfläche eine grau-weiße Schicht bildet, können Sie die Tablette umlegen, mit der Mulde nach oben.
In diese Mulde geben Sie mit einem geeigneten Löffelchen oder mit den Fingerspitzen vorsichtig Harze, Hölzer, Kräuter oder vorbereitete Mischungen. Diese Stoffe verglimmen und es bildet sich Rauch, der formenreich nach oben steigt.


Dosieren Sie vorsichtig und legen Sie lieber später wieder nach. Brenndauer der Kohle ist mehr als eine Stunde. Bitte bewahren Sie die Kohle trocken auf!

Lieferzeit: 3-8 Werktage
Unser bisheriger Preis 23,00 EUR Jetzt nur 19,90 EURSie sparen 13% / 3,10 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Räuchersand - 400g
Menge: 400g
Bitte unten auswählen!

Um bei einem Räucherritual alle Elemente (Feuer = Kohle, Erde = Räucherwerk, Luft =Rauch) zu vereinen, ist es ratsam, das fehlende Element Wasser in Form von echtem Meersand oder sonst einem Gegenstand aus Wasser mitzubringen. Z.B. auch ein Räuchergefäß aus dem Meer wie die Abalonemuschel, die sehr geeignet ist für Kräuter-Räucherungen, weil sie groß genug ist.

Unser Feuersand enthält aus dem Grund echten Meersand und eine kleine Muschel.

Zudem belüftet der feine Sand die Kohle von unten und sorgt somit für ein gleichmäßiges Abbrennen.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass sich Ihr Räuchergefäß nicht mit Räucher-Harz und sonstigem Räucherwerk verschmutzt und damit leichter zu reinigen ist.

Als Unterlage für die Räucherkohle wirkt er als Isolation gegen deren Hitze. Außerdem sorgt er dafür, dass die Kohle höher im Gefäß liegt und somit einer besseren Belüftung ausgesetzt ist.

Räuchersand gibt Ihrer Räucherung Atmosphäre. Er ergänzt wegen seines marinen Ursprungs das Element des Wassers zur Räucherung und hebt durch seinen Quarzgehalt deren energetisches Niveau.

Lieferzeit: 3-8 Werktage
ab 2,50 EUR
6,25 EUR pro kg
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Jahreskreis - Räucherungen: Set
Jahreskreisräucherung, nach alter Tradition hergestellt.

Diese Jahreskreis-Räucherungen werden zu bestimmten Zeitpunkten, die für sie passen, zusammengemischt, je nach Mondstand, Tages- und Jahreszeit...

8 kleine Räucherungen für alle 8 Jahreskreisfeste: Litha, Lughnasad, Mabon, Samhain, Julfest, Imbolc, Ostara und Beltane.



Dass Rauch von bestimmten Pflanzen auf das Geistesleben der Menschen einwirkt, war schon zu Höhlenzeiten erkannt worden und wurde deshalb kultisch bedeutsam. In dem Rauch oder Geruch erkannte man das Wirken der Geister oder Götter. Er wurde als magisch erlebt.

Das Entzünden von Räucherwerk gehört zu den ältesten rituellen Praktiken der Menschheit.
Schamanen versetzten sich mit dem aufsteigenden Rauch bestimmter Hölzer, harze und Blätter in Trance, Seherinnen inhalierten den Rauch von bewußtseinsverändernden Stoffen, um in Ekstase zu verfallen. Priesterinnen und Priester verbrannten Harze, um Kontakt zu den Göttern und Göttinnen herzustellen.
Mit Weihrauch wurden Dämonen beschworen oder vertrieben.
Bauwerke und Tempelanlagen wurden damit geweiht und gereinigt.
Auch Kranke oder Besessene konnten damit geheilt werden.
(Von Dr. Christian Rätsch: Auszug aus seinem Buch "Der Atem des Drachen")

Lieferzeit: 3-8 Werktage
Unser bisheriger Preis 13,00 EUR Jetzt nur 9,90 EURSie sparen 24% / 3,10 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Keltische Trinity - Dreifache Göttin
Dreifache Göttin: Jungfrau, Mutter, Greisin
 
- Maße: 15x14x27cm
- Material: Polyresin bronziert (relativ schwer)
- handbemalt und coloriert

Viele Göttinnen erscheinen nicht alleine sondern sind in einer Göttinnen-Triade eingebunden. Die Bedeutung, die Macht, Kraft bzw. die Energie der jeweiligen Göttin kann so in drei Gestalten bzw. Ausprägungen erfahren werden. umeist wird die Göttin dabei als junge (jungfräuliche) Erscheinung, als fruchtbare Göttin (bzw. Mutterfigur) sowie als weise Alte (auch Großmutter, Botin des Todes bzw. der Anderswelt) gesehen. Erstaunlich ist, dass dreifache Göttinnen in vielen Kulturkreisen, die sicher voneinander nichts gewusst haben, auftreten. Viele der bekannten Göttinnen-Triaden scheinen sich an die Beobachtungen der Menschen anzulehnen. Zum einen sind dies die Lebensabschnitte der Menschen selbst. Es ist ja unterschiedlich, wie z.B. Freude von einem jungen bzw. altem Menschen erlebt werden kann. Zum anderen gehen die Bilder der dreifachen Göttinnen sicher auf Mond- bzw. Fruchtbarkeitszyklen der Natur und Jahreszeiten zurück. Diese drei Aspekte der Muttergöttin finden wir in der gesamten Schöpfung immer wieder. Wir finden sie auch in uns. Nicht nur altersmäßig, sondern vor allem gefühlsmäßig. Es kann auch ein junge Frau greisenhaft alt sein und eine Alte sich jung, vital und erotisch fühlen. Das ist eine bewußtseinsmäßige, innere Stimmung. Und es gibt Phasen im Leben, die sind von der einen oder anderen Göttin dominant geprägt.

Beispiele bekannter Trinitäten:
Nornen: Urd, Werdandi, Skuld
Bethen: Borbeth, Ambeth, Wilbeth
Moiren: Lachesis, Klotho, Atropos
Hekate, Demeter, Kore bzw. Persephone
Anu, Dana, Brigid
Cerridwen, Boann, Brigid
Hel, Frigg, Freya

 

Lieferzeit: 3-8 Werktage
75,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details